Schnell Studieren – Regelstudienzeit

In der Regelstudienzeit bleiben? Sicher fragt sich das der ein oder andere über den Lauf seines Studiums. Vor allem wenn es mal eine schlechte Note gab oder der Lernerfolg ausbliebt.
Auf Regelstudienzeit.net gibt es nützliche Tipps für ein schnelles und erfolgreiches Studium. Ich fand dabei besonders die Tipps zum Thema Soziales Studieren und Dozenten kennen lernen nützlich.
Ich gebe allerdings auch zu bedenken: VIelleicht ist es gar nicht so erstrebenswert in der Regelstudienzeit zu bleiben, vor allem wenn man aus Interesse studiert und nicht wegen das Jobs, lohnt es sich hier und da mal eine extra Veranstaltung zu besuchen.

Dennoch muss ich sagen, dass es sich lohnt über das eigene Lern- und Studienverhalten kurz nachzudenken und absolute Zeitkiller im Studium zu vermeiden. Im Endeffekt kann man so sehen: Umso effektiver ich studiere, desto mehr Zeit habe ich für andere tolle Dinge und für meine Freunde. Von daher hat es sicherlich auf etwas für sich in der Regelstudienzeit zu bleiben.

Die besten Seiten für Studenten – Was studieren?

Was studieren? – Im Internet gibt es unzählige Seiten die zukünftigen Studenten dabei helfen sollen den richtigen Studiengang zu finden. Unter anderem findet man Test zur Selbsteinschätzung, kann Listen von verschiedenen Studiengängen durchblättern oder in Studienführern nachlesen welchen Studiengang man am besten auswählen sollte. Natürlich ist auch das jährlich erscheinende Hochschulranking eine wichtige Quelle für Studieninteressierte. In einigen Foren findet man auch nützliche Tipps zur Studienwahl.

Entscheidend für die richtige Studienwahl sind erstens ein umfassender Überblick über das Wunschstudienfach und zweitens eine gute Einschätzung der eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen. Wäre es doch schlecht, wenn man erst in seinem dritten Semester Medizin fest stellt, dass man eigentlich kein Blut sehen kann oder erst im Praktikum als Lehramtstudent feststellt, dass man nicht gerne vor Gruppen spricht. Als Hilfsmittel für die Beantwortung der Frage was studieren? können Test und Suchmaschinen durchaus helfen, oft ist aber so, dass man erst wenn das Studium begonnen hat feststellt, welcher Typ Student man ist und wie man auf die neuen Erfahrungen und Anforderungen reagiert. Trotzdem kann natürlich auch das gründliche Recherchieren vorab eine große Hilfe sein. Eine Auswahl an guten Seiten findet sich hier:

http://studieren.de/ – bietet einen umfassenden Überblick über Studienmöglichkeiten in Deutschland und eine Suchmaschine mit der man seinen Traumstudiengang auswählen kann.

http://www.hochschulkompass.de/ – bietet auch eine Studiengangssuche und weitere Inforamtionen rund ums Studium in Deutschland. Ein weiterer Interessanter Aspekt ist die Studienplatzbörse, hier kann man Studienplätze tauschen. Die Seite ist optisch leider nicht ganz am Zahn der Zeit und kommt ihren „Sie“ Formulierungen eher kantig daher.

Weitere gute und Aktuelle Informationen findet man meist auch auf den studentischen Ablegern großer Magazine. So zum Beispiel in Zeit Campus und Studienanfänger im Schul-Spiegel.

Was studieren? – ist ein Studienführer der sich auf die Wahl des richtigen Studiengangs anhand einiger Übungen und Fragen konzentreiert. Er soll zukünftigen Studenten helfen, den richtigen Studiengang entsprechend ihrer Eignung zu finden.

http://www.studienwahl.de/ ist das Portal der Bundesagentur für Arbeit und bietet mit regelmäßig wechselnden Themen auch sehr gute Infos.