RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

Julia Streubel

Alle Artikel von Julia Streubel

14. Mrz 2013

Welcome to food paradise

Verfasst von

Am Dienstag, den 19.2. ging es mit ein paar Freunden vom Kulturtreff nach Mejiro in eine relativ günstige Karaokebar, sie war etwas alt, aber solang es bekannte Lieder gibt, ist die Inneneinrichtung ja eher nebensächlich. ^^ Zuvor traf ich mich mit meiner Tandempartnerin Midori in Mukogaokayuen im Gasto, wir aßen Mittag und sprachen wieder über […]

3. Mrz 2013

Die Deutsche und das Bier

Verfasst von

Ich hatte am Samstag Vormittag meine Schuhe zum Schuhdoktor nach Shinyurigaoka gebracht, in der Hoffnung er könne sie wieder heilen und ich könne sie eventuell sogar zur Party im Ageha anziehen. Mir war es richtig peinlich, ihm die Absätze zu zeigen, aber ich rede mir immer ein, er habe so etwas, wenn nicht gar schon […]

3. Mrz 2013

Essen und Party

Verfasst von

Am Montag (4.2.) ging es nach dem Unterricht zum Kokusai Kenshukan, um zu sehen, wie unsere Franzosen Crepes zubereiten. Im Vorfeld gingen wir Zutaten, sowie Schokicreme, Erdbeeren, Sahne und Custard kaufen. Ich schaute ganz gespannt zu, denn immer wenn ich dachte, der Teig sei schon flüssig genug, schütteten sie noch mehr Milch dazu. ^^° Es […]

17. Feb 2013

Kanji-Unsicherheit? Frag den Schüler!

Verfasst von

Am Montag (21.1.) versuchte ich mich wieder an Kalligrafie, auf Japanisch Shodou. Es klappte leider nicht wirklich besser als beim letzten Mal, aber das ist ja auch kein Wunder, weil ich seit letztem Jahr nicht geübt habe und an Wunder glaube ich schon lange nicht mehr. Als ich dann jedoch auf die Schriftzeichen der Frau […]

3. Feb 2013

Gemüsefight!

Verfasst von

Am Mittwoch (16.1.) kam dann die erste Ernüchterung bezüglich J4 – Nattalie und ich mussten uns eingestehen, dass hier ein anderer Wind weht, als noch zu J3-Zeiten, aber naja, wir wollen ja Fortschritte machen, da müssen ja auch mal härtere Zeiten kommen. ^///^° Wir sind fünf – zwei Koreanerinnen, eine Taiwanesin, eine Laosianerin und ich. […]

3. Feb 2013

Aaah, neue Menschen!

Verfasst von

Am 10.1. (Donnerstag) gab es einen Stammtisch von den an der Senshu Deutsch lernenden Studenten, ausgerichtet vom Lehrer. Es ging um 18.15 Uhr los. Ich hatte davor noch kleine Schnitzel zubereitet, weil ich Appetit auf die hatte und etwas mitbringen wollte. Es waren so einige bekannte Gesichter dabei, aber noch viel mehr, die ich noch […]

8. Jan 2013

Ignoranz in Perfektion

Verfasst von

Nachdem ich also am 2. Januar ins Wohnheim zurück gekehrt bin, freute ich mich schon auf den darauffolgenden Tag, denn dann ging es zum All-you-can-mampf ins Sweets Paradise in Shibuya mit Matias und Freunden von ihm, ein paar bekannte Gesichter waren jedoch auch dabei. An dem Tag war ich mal wieder produktiv wie immer – […]

7. Jan 2013

Silvester mal anders

Verfasst von

Da ich mal erleben wollte, wie Japaner den Silvester- und Neujahrstag verbringen, fragte ich meine Gastfamilie, ob ich diese Tage bei ihnen verbringen könne und zum Glück bejahten sie dies. Mein Gastvater war so nett, mich am Montag, den 31.12. vom Wohnheim mit dem Auto abzuholen. Bis die Gastmama vom Einkauf zurückkam, wurden die Hundchen […]

26. Dez 2012

Unverhofft kommt oft…

Verfasst von

Am 17.12. stand endlich mal wieder ein Treffen mit Shiho, ihrer Freundin (ja, ich schäme mich ja schon fürs ständige Vergessen irgendwelcher Namen) und Bomee (Koreanerin) an. Wir treffen uns jeden Monat einmal, um irgendeine japanische Köstlichkeit auszuprobieren, oder auch ihnen unsere Länder vorzustellen. Beim ersten Treffen gab es koreanisch. ^^ Vielleicht kann ich ihnen […]

20. Dez 2012

Ordnung ist das halbe Leben!

Verfasst von

Ja, aber wirklich nur das halbe… Ich kann jetzt nur aus meiner Erfahrung heraus sprechen, aber für mich gehört Tokyo zu den saubersten Großstädten die ich jemals gesehen habe. Irgendjemand rennt hier immer mit einem Besen durch die Gegend. Bis jetzt habe ich nur zweimal nicht ganz so saubere Ecken entdeckt. Auch die Supermärkte sind […]


Schlagworte