RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

12. Jan 2012

Droge des Abends

Verfasst von

Der heutige Tag war echt schön. Ich hab einiges für die Uni geschafft, bin hochmotiviert durch die Stadt gelaufen, um einige Erledigungen zu machen und habe mich rundum wohl gefühlt. Ich wette, dass alles nur damit zusammenhängt, dass ich super ausschlafen konnte, obwohl ich die halbe Nacht kein Auge zubekommen habe. Die Freundin im Arm fehlte…

Doch dann wurde lecker gekocht, gut gegessen, die Uni besucht, Un-Kram erledigt, und so schnell bricht der Abend an, der dann aber auch sehr schön, entspannend und trotzdem nicht unproduktiv vonstatten geht. Immer dabei: Meine neuesste Entdeckung, was Knabberspaß angeht: Schmeckt im Prinzip wie die Kruste eines frisch gebackenen Brötchens, nur als Stäbchen. Sehr lecker, billiger und gesünder als Chips, und einfach eine Droge für mich!

Knabberspaß schlechthin!

Über Felix Luderer

  • Student/in
  • Nach abenteuerlichen Schuljahren erlebte ich neun Monate das Soldatsein. Ich wurde zum Wehrdienst berufen, "genoss" meine Zeit und machte drei Kreuze, als es vorbei war. Anschließend bekam mich mit meinem Vorpraktikum die Möglichkeit, bei euro-Regional TV journalistische Praxisluft zu schnuppern. Außerdem war es die Grundlage für das Jetzt. Ich studiere Medien- und Kommunikationswissenschaften sowie Politikwissenschaften. Vorher habe ich noch ein Jahr Berufsorientierte Linguistik im interkulturellen Kontext studiert. Ein atem(be)raubendes Studiumsprogramm. Damit verfolge ich das ehrgeizige Ziel, einmal in Bereich der Medien Fuß zu fassen oder sogar ein eigenes Standbein aufzubauen. Aktuell verbringe ich ein Auslandsjahr in Málaga.
  • Facebook:

Kommentieren