Die neue Zeitschrift für Marxistische Erneuerung erschienen

Was sonst noch in der Welt passiert

Die neue Z. Zeitschrift für Marxistische Erneuerung Nr. 98 mit den Hauptthemen TTIP und August 2014 erscheint dieser Tage mit folgenden Beiträgen:

Editorial

TTIP und Freihandelsideologie Peter Wahl
Der kranke Mann des Multilateralismus Krise und Bedeutungsverlust der WTO – Ursachen, Hintergründe, PerspektivenGuido Speckmann
Ein atlantisches Klassenprojekt Das EU-USA-Freihandelsabkommen (TTIP)Pia Eberhardt
EU-Investitionspolitik am Scheideweg:   Riss oder Kitt im globalen Parallelrecht für Konzerne? Christa Luft
Freihandel und Machtverhältnisse Zur Kritik klassischer Freihandelstheoreme
August 1914 – Kriegsursachen und Kriegsschuld Peter Scherer
Zum 100. Jahrestag des Ersten WeltkriegesWerner Röhr
Bremser in der Wiener Kriegsfabrik Dokumentation: Friedrich Wiesners Tagebuchblätter 4.- 8. Juli 1914Kurt Pätzold
Im Sumpf Zur Debatte um Kriegsursachen und Kriegsschuld vor dem 100. Jahrestag des Weltkrieg-I-BeginnsStefan Bollinger
„Sonst kriege ich die Sozialdemokraten nicht mit“ Deutsche Arbeiterbewegung und Linke im Ersten Weltkrieg

Weitere Beiträge

Jörg Wollenberg

Rosa Luxemburg und die „Freiheit der Andersdenkenden“

Teil II: Rosa Luxemburgs „Gefängnismanuskripte“ und die „Luxemburgisten“ am Beispiel von Walter Fabian

Gert Hautsch

117 Medienwirtschaft: Umstrukturierung durch DigitalisierungJürgen Leibiger
130 Wem gehört die Republik? Empirisches zum Eigentum im deutschen FinanzmarktkapitalismusChristian Stache
150 Deutsche Militärparade bei Olympia Die Bundeswehr und die militärische Spitzensportförderung in Deutschland
Nachrufe Gudrun Hentges/Gerd Wiegel
157 Zum Tod von Reinhard Kühnl (1936 – 2014)Gretchen Binus/André Leisewitz
159         Horst Heininger 1928 – 2014

Berichte

André Leisewitz

Zukunft der (Industrie-)Arbeit

Frankfurt am Main, 30. Januar 2014

Armin Stolle

1914 – 2014. 100 Jahre Krieg – 100 Jahre Pazifismus und Friedensbewegung

Köln, 21. bis 22. Februar 2014

Valentin Johannes Hemberger

Stalin-Hitler-Pakt?

Berlin, 21. bis 22. Februar 2014

Hermann Dworczak

Ukrainische Krise und Extreme Rechte in Osteuropa

Brüssel, 27. Februar 2014 / Budapest, 3. April 2014

Olaf Gerlach

Vorbild skandinavischer Sozialstaat?

Frankfurt am Main, 1. März 2014

Sarah Nagel

Kapitalismus in der BRD – Neoliberaler Umbau, Alternativen, Kräfte der Veränderung

Frankfurt am Main, 10. bis 14. März 2014

David Salomon

Wallenstein, Mittenzwei und ein Bronzekopf

Berlin, 10. April 2014

______________________________________________________________________________

Buchbesprechungen

Zwei neue Briefbände der MEGA (Georg Fülberth zu MEGA III/12 und III/30)

Rosa Luxemburg 1893 – 1906 (Hartmut Henicke zu Laschitza/Müller [Hrg.])

Zur Kritik der reinen Politik (Hermann Klenner zu Frank Deppe)

„Marburger Schule“ (Rainer Rilling zu Lothar Peter)

Aide-Mémoire (Joachim Schwammborn zu Heinz Düx)

Gewerkschafter: Kritische Haltung, fehlende Perspektive? (Michael Boedecker zu Richard Detje u.a.)

Anregungen für politische Bildungsarbeit in den Gewerkschaften (Falk Prahl zu Heinz-J. Bontrup)

„Uns hat der Krieg behütet für den Krieg“ (Manfred Weißbecker zu Arndt Weinrich)

Weißer Fleck der Faschismusforschung (Karl-Heinz Roth zu Manfred Wichmann)

Kolonialismus und Siedlergesellschaften (Jörg Goldberg zu Thomas Kiefer)

Demografie und Ökologie (Guido Speckmann zu Horst Hesse/Dieter Jancke [Hrsg.])

EU – Krise ohne Ende? (Patrick Ölkrug zu Leo Mayer/Fred Schmid)

Kämpfe um Hegemonie im „Staatsprojekt Europa“ (Sebastian Klauke zu Sonja Buckel u.a.)

 

No Comments

Leave a Reply

Allowed tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>