Browsing the archives for the OECD tag.


OECD-Sozialbericht zu Einkommensunterschieden

Antikapitalismus

Diese Woche erschien der Sozialbericht der OECD, einer Organisation der führenden Industrienationen der (westlichen) Welt und bestätigte wieder einmal die erhebliche soziale Ungleichheit in Deutschland, die wir dem kapitalistischen Wirtschaftssystem und dem mangelhaften Widerstand gegen dessen Mechanismen zu verdanken haben. T-Online meldet dazu:

„Die Einkommensunterschiede in Deutschland sind nach OECD-Angaben größer als in vielen anderen Industrieländern. Dies geht aus dem neuen Sozialbericht der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hervor, der die Entwicklung in 34 Industrienationen untersucht. In Deutschland verdienen demnach die obersten zehn Prozent der Erwerbstätigen 6,6-mal so viel wie die untersten 10 Prozent, heißt es in der am Donnerstag veröffentlichten Analyse.

[…] Während der Jahre der Finanzkrise zwischen 2008 bis 2011 seien die realen Einkommen bei den oberen zehn Prozent leicht angestiegen, im unteren Bereich blieben sie gleich. Anfang der 2000er Jahre hatte es noch einen deutlicheren Anstieg der Ungleichheit in Deutschland gegeben. Trotz Krise wurde dieser Trend aber nicht fortgesetzt – anders als bei der Mehrzahl der OECD-Länder.

[…] Auch wenn man das Vermögen betrachtet, ist die Ungleichheit in Deutschland größer als im Durchschnitt der dabei 19 untersuchten Industriestaaten. Die reichsten zehn Prozent der Deutschen besitzen laut Bericht 60 Prozent der Nettohaushaltsvermögen, im OECD-Schnitt sind es 50 Prozent. Diese Daten seien aber schlecht zu erfassen.“

Links zum Bericht (englisch) und eine sehr kurze Zusammenfassung

Bericht „Ein gutes Land für Reiche“ der Jungen Welt (Zitat: „Zehn Prozent der deutschen Bevölkerung besitzen dem Bericht zufolge 60 Prozent der Nettohaushaltsvermögen. Im OECD-Schnitt (die Organisation umfasst 34, zumeist dem politischen Westen zuzurechnende Mitgliedsstaaten) liegt diese Quote bei lediglich 50 Prozent. Die ärmeren 60 Prozent der Bevölkerung verfügen in Deutschland lediglich über sechs Prozent des Gesamtvermögens aller Haushalte.“)

Update 01.06.

Unter „OECD-Sozialstudie: „Ungleichheit so groß wie nie““ findet man einen ausführlichen Bericht zu dieser Studie bei www.kommunisten.de.

No Comments