RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

16. Jan 2017

Den Bundestagskandidaten auf der Spur

Verfasst von

Seit gut neun Monaten existiert es inzwischen bereits: das im April 2016 neu gegründete Institut für Parlamentarismusforschung (IParl) in Halle an der Saale. In einem ersten großen wissenschaftlichen Projekt wird die Kandidatenauswahl für die bevorstehende Bundestagswahl 2017 untersucht, indem eine dreistellige Zahl an Delegierten- bzw. Mitgliederversammlungen sowie über 100 Listenparteitage der verschiedenen Parteien in ganz Deutschland besucht und ausgewertet werden. Tom Leonhardt vom Magazin „Scentia Halensis“ der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg hat die beiden Direktoren des Instituts, Prof. Suzanne S. Schüttemeyer und Dr. Benjamin Höhne, besucht und einen ausführlichen Artikel über die Ziele und Arbeitsschwerpunkte des neuen Instituts verfasst. Der Artikel findet sich hier. Nähere Informationen zum IParl gibt es hier.

Über Michael Kolkmann

Kommentieren