RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

26. Jun 2017

Podiumsdiskussion zum Thema Nachhaltigkeit

Verfasst von

Vor wenigen Tagen wurde der Nationale Aktionsplan „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ beschlossen und damit nicht zum ersten Mal „eine ganzheitliche Transformation von Lerneinrichtungen hin zur Nachhaltigkeit“ gefordert. Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) hat sich schon 2011 in ihrem Leitbild „dem Prinzip der Nachhaltigkeit, an dem sich Lehre, Forschung und Verwaltung orientieren,“ verpflichtet. Die studentische Initiative nachHALLtig und der Arbeitskreis Ökologie und Nachhaltigkeit des StuRa möchten einen Blick darüber hinaus werfen und laden ein zu einer Diskussionsveranstaltung mit dem Titel „Nachhaltige Uni Halle – vom Leitbild zur Umsetzung!“. Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, den 28. Juni 2017 um 18:15 Uhr in der Aula im Löwengebäude, Universitätsplatz 11. Im Anschluss an die Diskussion findet ein Umtrunk mit Postersession „Studentische Konzepte für eine nachhaltige Universität Halle“ statt. Im offenen Fishbowl-Format möchten die Organisatoren gemeinsam mit allen Akteurinnen und Akteuren der MLU die eigene Hochschule auf ihre Zukunftsfähigkeit hin diskutieren, neue Impulse setzen und der Frage nachgehen, wie die MLU ihrer Verantwortung als Zukunftswerkstatt der Gesellschaft nachkommen kann: Welche Potenziale bestehen? Welche Synergien können entstehen? Aber auch: Wo besteht Handlungsbedarf? Und: Welche Hürden gilt es zu überwinden?
Es diskutieren:
– Michael Lehmann, Abteilungsleiter Hochschulen, Wissenschaft und Forschung des Wissenschaftsministeriums Sachsen-Anhalt,
– Markus Leber, Kanzler der Uni Halle,
– Jeanette Israel-Schart, AG Nachhaltige Hochschule Harz,
– Mandy Singer-Brodowsky, Institut Futur der Freien Universität Berlin, sowie
– Frederik Bub, Studentische Förderinitiative der Naturwissenschaften
Moderiert wird die Veranstaltung von Michael Flohr (Netzwerk N).

Über Michael Kolkmann

Trackbacks/Pingbacks

  1. Politik.Wissenschaft. » Bericht zur Podiumsdiskussion von „NachHalltig“

Kommentieren