RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

22. Mai 2018

Cas Mudde zu Gast in Magdeburg

Verfasst von

Für Kurzentschlossene: der Politikwissenschaftler Cas Mudde von der University of Georgia (USA), der seit Jahren als einer der bekanntesten Populismusforscher gilt, tritt heute abend in Magdeburg bei der Landeszentrale für politische Bildung in der Leiterstraße 2 auf. Mitorganisatoren sind die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und das Europe Direct Informationszentrum Sachsen-Anhalt. Auf der Internetseite der Landeszentrale heißt es zu Inhalt und Hintergrund der Veranstaltung: „In den letzten Jahren verzeichnen populistische und anti-europäische Bewegungen wachsenden Zuspruch. Dies gilt nicht nur für nationale, sondern auch für die europäische Ebene. Doch wie entsteht Populismus? Warum erhalten populistische Bewegungen gerade in den letzten Jahren so viel Zulauf? Cas Mudde hat sich diesen Fragen angenommen. Der Wissenschaftler wird einen Überblick über seine Hauptforschungsfrage geben, wie liberale Demokratien sich gegen extremistische Herausforderungen verteidigen und gleichzeitig ihre eigenen Werte erhalten können.“ Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt, Beginn ist um 18 Uhr.

Über Michael Kolkmann

Kommentieren