Durchsuche das Archiv nach Wahlplakat Tag

Grenzenlos wÀhlen in Sachsen-Anhalt

Innenpolitik, Landtagswahl 2016

Einwohner Brandenburgs an der Havel haben zu Beginn der Woche nicht schlecht gestaunt, als sie in ihrer Stadt Wahlplakate entdeckten – gestaunt deshalb, weil die letzten Landtags- und Kommunalwahlen gerade einmal anderthalb Jahre her sind. Bei genauerem Hinsehen entpuppten sich die Plakate als Kampagne der Magdeburger Landeszentrale fĂŒr politische Bildung zur Erhöhung der Wahlbeteiligung bei der am 13. MĂ€rz 2016 stattfindenden Landtagswahl in Sachsen-Anhalt („Triff die Wahl!“). Noch ist unklar, wie die Plakate nach Brandenburg gekommen sind (auch in Sachsen wurden Plakate aus Sachsen-Anhalt entdeckt), aber inzwischen haben es die Plakate in die Medien geschafft, zum Beispiel hier und hier. Wir bleiben an der Sache dran!
Update, 4. Februar 2016: die MĂ€rkische Allgemeine hat augenscheinlich eine ErklĂ€rung fĂŒr die falsch geklebten Plakate gefunden: hier.

Eine Antwort

Wahlplakat des Tages (13. September 2011)

Sonstiges

Und noch ein Plakat aus dem laufenden Berliner Wahlkampf mit einer mehr oder weniger akzentuierten politischen Aussage. Heute: die SPD.

Keine Antworten

Wahlplakat des Tages (4. September 2011)

Sonstiges

In Berlin wird, wie gelegentliche Leser dieses Blogs wissen, in genau zwei Wochen ein neuer Landtag gewĂ€hlt. Das Wahlplakat mit der am besten versteckten politischen Aussage dĂŒrfte dieses Plakat sein, das in der Prinzregentenstraße in Berlin-Wilmersdorf hĂ€ngt. Zur ErklĂ€rung: der Spitzenkandidat der Union heißt Frank Henkel.

Eine Antwort

Wahlplakat des Tages (26. Juli 2011)

Innenpolitik

Die Landtagswahlen des Herbstes werfen bereits ihre Schatten voraus. Der Preis fĂŒr das beste Wahlplakat geht heute an die CDU in Mecklenburg-Vorpommern, die sich ein ganz spezielles Motiv ausgedacht hat. Bleibt zu hoffen, dass die Union im Herbst nicht die Bildungspolitik in den Mittelpunkt des Wahlkampfes rĂŒcken wird… SPIEGEL Online stellt ĂŒbrigens einige NachahmungstĂ€ter im Netz vor.

4 Antworten

Wenn Wahlplakate (unfreiwillig) komisch sind

Innenpolitik

Über den Inhalt und die Gestaltung von Wahlplakaten kann man ja streiten, aber wenn man sie dann schließlich aufhĂ€ngt, sollte man darauf achten, in welcher Umgebung sie platziert werden, sonst kann etwas herauskommen wie das hier und hier.

Eine Antwort