Archive for the 'Vermischtes' Category

Auf der Jagd nach dem Biber

Im Hufeisensee kann man klasse Baden, auch ohne genormte Wege, Straßen und Badestellen. Aber weil hier zusätzlich ein Golfplatz entstehen soll, wird sich bald einiges ändern. Am See leben allerdings auch viele geschützte Tierarten, deren Vorkommen die Bauvorhaben eventuell verhindern könnte. Nach einem besonders nagefreudigen Zeitgenossen hat sich ein Erkundungstrupp auf die Suche gemacht – doch hört selbst.

Biberwolke

Der Himmelsbiber

Eingestellt von Hanna Romanowsky in Beiträge,Kultur,Neues,Vermischtes und hat Keine Kommentare

Mein Teddy hat ein kaputtes Bein

In unserer ersten Juni-Sendung haben wir euch unter anderem das Teddybärkrankenhaus vorgestellt. Das Projekt dient dazu, Kindern die Angst vorm Arzt zu nehmen und zu verstehen, was mit einem passiert, wenn man krank ist. Dazu schlüpfen sie in die Rolle der Kuscheltier-Eltern und bringen ihren Bär, ihre Katze oder ihren Fisch in die Teddy-Klinik.

Alles Weitere rund um das Projekt könnt ihr in unserem Interview hören.

Homepage des Teddybärkrankenhauses Halle

Außerdem haben die Studierenden der Medizin in Halle ein Video über das Teddybärkrankenhaus Halle gedreht:

Eingestellt von Tom Leonhardt in Studium,Uni,Vermischtes und hat Keine Kommentare

Semesterticket: Ihr habt die Wahl!

Für uns Studenten in Halle könnte sich ab dem Wintersemester im Bezug auf den öffentlichen Nahverkehr einiges ändern: Ab dem 11. April stellt der Stura ein neues Modell für das Semesterticket zur Abstimmung. Zur Wahl stehen: Das bisherige Semesterticket Freizeit (plus das optinale Semesterticket) oder ein MDV-weites Ticket für alle. Damit der Prozess so demoraktisch wie möglich geschieht, sollen wir alle ab dem 11. April im Löwenportal darüber abstimmen, welches Ticket ab dem Wintersemester 2014/2015 gültig ist. Über die Hintergründe dazu hat Doro mit Felix vom Stura gesprochen.

Eingestellt von Tom Leonhardt in Vermischtes und hat Keine Kommentare

Die Geschichte der Schokolade

Die Geschichte der Schokolade, wie wir sie heute kennen, ist gar nicht so alt, wie man vielleicht denken würde. Der Historiker Alexander Badenoch – gebürtiger Amerikaner, jetzt Wissenschaftler an der Uni Utrecht –  hat gemeinsam mit seiner Kollegin Sarah Moss ein Buch über die Geschichte der Schokolade geschrieben. Tom hat sich mit ihm am Genfer See in der Schweiz getroffen und gefragt, was der See mit der Geschichte der Schokolade zu tun hat.

Eingestellt von Tom Leonhardt in Vermischtes und hat Keine Kommentare

Über den Tellerrand kochen

Das Thema Asyl- und Flüchtlingspolitik mal auf einer anderen Ebene beleuchten- das ist der Hintergrundgedanke des Projektes “Über den Tellerrand kochen”. Vier Berliner Studenten nähren sich so auf kulinarische Weise dem Thema Asyl- und Flüchtlingspolitik. In dem gleichnamigen Kochbuch werden neben Originalrezepten aus aller Welt 21 Menschen mit Flüchtlingshintergrund vorgestellt und ihre Geschichte mit Hilfe des Kocherlebnisses vermittelt. Wir haben mit Ninon Demuth über das soziale Spendenprojekt gesprochen.

Eingestellt von Tom Leonhardt in Vermischtes und hat Keine Kommentare

Weihnachtshörspiel “Wege nach Hause”

Wir haben es auch dieses Jahr wieder geschafft uns zusammen zu setzen und ein tolles Hörspiel für euch zu produzieren.

Hört es euch an und freut euch dabei mit uns auf Weihnachten :)

 

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

Verwende Musik mit CC-Lizenz:

Pierre Feraux – Brahms – 25 Variations and Fugue. Var XVI – XVI
CcMixter & Jamendo – Please don’t wish me a merry Christmas
I Am Not Lefthanded – Falling
Josh Woodward – Effortless
King Dubby – Dub it
BorasBand – Bob

Eingestellt von Hanna Romanowsky in Kultur,Vermischtes und hat Keine Kommentare

Die friedlichen “Piraten”

Seit der dritten Amtszeit von Präsident Putin hat sich die Menschenrechtslage in Russland stark verschlechtert. Einer der letzten Vorfälle war die Gefangennahme von 30 Greenpeaceaktivisten. Nach einem friedlichen Protest an einer Ölplattform wurden die sogenannten Arctic 30 festgenommen. Von der russischen Justiz wird ihnen Rowdytum und Piraterie vorgeworfen. Inzwischen sind die Aktivisten zwar auf Kaution aus dem Gefängnis entlassen worden, allerdings drohen noch immer jahrelange Haftstrafen. Hanna und Nadja haben dazu mit Greenpeace sowie Amnesty International gesprochen.

Mehr Informationen findet ihr auf der Greenpeace-Website. Dort könnt ihr euch auch mit einer Protestmail beteiligen.

Eingestellt von Hanna Romanowsky in Vermischtes und hat Keine Kommentare