Mehr als nur Pillen drehen

Spritzen sind der Feind vieler Patienten. Sicher haben auch manche von Euch regelrecht Angst vor den Spritzen beim Arzt. An der Uni Halle hat ein Forscherteam von Pharmazeuten eine Möglichkeit gefunden, wie man die nervigen Piekser zumindest auf ein verträglicher Minimum reduzieren kann. Tom hat mit Karsten Mäder darüber gesprochen und gefragt, was Pharmazeuten eigentlich noch so machen.

Eingestellt von Tom Leonhardt in Studium,Uni und hat Keine Kommentare