Vom Verschwinden der Dunkelheit…

Das Dunkel der Nacht birgt so manche Schönheit im Sternenhimmel. Diese sucht man in Städten jedoch meist vergebens. Der Wunsch nach Produktivitätssteigerung, Sicherheit und einer 24-Stundengesellschaft verdrängt zunehmend die Dunkelheit aus den Nächten.
Der interdisziplinäre Forschungsverbund “Verlust der Nacht” hat in den letzten Jahren das Phänomen Lichtverschmutzung aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Einige Aspekte haben Nadja Sonntag und Hanna Romanowsky bei der Chronobiologin Barbara Griefahn und dem Ökonom Dietrich Henckel erfragt.

Eingestellt von Hanna Romanowsky in Beiträge,Forschung,Neues,Wissenschaft und hat Keine Kommentare

Wer ernährt sich umweltfreundlicher?

Essen kann uns gesund oder auch krank machen, je nachdem, was man isst. Das ist allgemein bekannt. Was wir essen, beeinflusst allerdings zusätzlich unser Klima.
Eine Studie von Toni Meier und Olaf Christen an der Uni Halle hat gezeigt,
dass Männer und Frauen dabei einen ganz unterschiedlichen Einfluss ausüben.
Was es damit auf sich hat, haben Hanna und Tom bei Toni Meier nachgefragt.

Eingestellt von Hanna Romanowsky in Uni und hat Keine Kommentare

Mit Algen ins All

“Jugend forscht” ist nicht nur ein Schülerwettbewerb; auch MLU-Studis haben in diesem Jahr daran teilgenommen. Ihre Idee: Algen ins All schicken. Die können an Bord von Raumschiffen platz- und gewichtsgünstig Sauerstoff produzieren. Wie das genauer funktioniert, hat Sonja für Euch nachgefragt.

Eingestellt von Tom Leonhardt in Studium und hat Keine Kommentare

Mehr als nur Pillen drehen

Spritzen sind der Feind vieler Patienten. Sicher haben auch manche von Euch regelrecht Angst vor den Spritzen beim Arzt. An der Uni Halle hat ein Forscherteam von Pharmazeuten eine Möglichkeit gefunden, wie man die nervigen Piekser zumindest auf ein verträglicher Minimum reduzieren kann. Tom hat mit Karsten Mäder darüber gesprochen und gefragt, was Pharmazeuten eigentlich noch so machen.

Eingestellt von Tom Leonhardt in Studium,Uni und hat Keine Kommentare