Veranstaltungstipp: Zeitgemäße Prüfungskultur im Deutschunterricht

Vom vorkonfektionierten Analyseaufsatz zum individuellen Portfolio

Wann?Wo?Wer?
30. Juni
17.00 – 18.30
Online
Zugang zum BBB-Raum:
https://mluconf.uni-halle.de/b/ben-j9y-gz6
[D-3] Deutsch
Didaktik
Digital

„Die Gestaltung und der Stellenwert von Prüfungen befindet sich auf allen Bildungsebenen im Wandel. Was versteckt sich jedoch hinter der Gestaltung einer zeitgemäßen Prüfungskultur und welche Rolle spielen dabei digitale Gestaltungsmöglichkeiten? Von offenen Prüfungsformaten über Projektarbeiten bis zum Abschied von Benotungen sind unterschiedliche Entwicklungen und damit verbundene Herausforderungen auf didaktischer und organisatorischer Ebene verbunden. Am Beispiel der Prüfungskultur im Deutschunterricht und der Lehrer*innenbildung im Fach Deutsch sollen bei der Online-Veranstaltungen Perspektiven, Hürden und Transferpotenziale für eine zeitgemäße Prüfungskultur diskutiert werden. Damit sollen jedoch nicht nur die fachspezifischen Gestaltungsmöglichkeiten diskutiert, sondern auch darüberhinausgehend danach gefragt werden, welche gegenseitigen Transfermöglichkeiten zwischen schulischer Kompetenzprüfung und innovativen Prüfungsformaten in den unterschiedlichen Phasen der Lehrer*innenbildung liegen.

Den Auftakt der Veranstaltung bilden kurze Inputs von Christian Albrecht (Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur, FAU Erlangen-Nürnberg) und Patricia Drewes (Didaktische Leitung am Öffentlich-Stiftischen Gymnasium Bielefeld) vom Institut für zeitgemäße Prüfungskultur (https://pruefungskultur.de/). Darauf aufbauend findet eine moderierte Diskussion zwischen Studierenden, Lehrenden und den eingeladenen Expert*innen statt.

Die Veranstaltung richtet sich an Lehramtsstudierende sowie Lehrende und Lehrpersonen aus Schule und Hochschule.“