Studienanfänger und -bewerber

Allgemeine Tipps zum Studienbeginn und Studierendenalltag in Halle finden Sie auf der zugehörigen Internetpräsenz der Martin-Luter-Universität Halle-Wittenberg (http://www.ich-will-wissen.de/welcome).
 

Allgemeine Informationen

 
Studierende dieser Fachrichtung werden für eine spätere Lehrtätigkeit an Sekundarschulen (bzw. Förderschulen mit Sekundarschulfach) oder an Gymnasien ausgebildet. Die Fachrichtungen Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Altgermanistik und Fachdidaktik sind dabei umfassender Bestandteil dieses Studienganges. Bereits frühzeitig sammeln die Studierende praktische Unterrichtserfahrungen; nach semesterbegleitenden „Schulpraktischen Übungen“ folgen zwei große Schulpraktika.
 
Das Studium wird mit dem ersten Staatsexamen abgeschlossen.
 
Zur allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung
Zur Verordnung über die Ersten Staatsprüfungen
Zu den Fachspezifischen Bestimmungen (Ordnungen)

Studienbewerber

Die Studiengänge für das Lehramt unterliegen einem Numerus Clausus. Informationen hierzu sind beim Immatrikulationsamt zu finden.
 
Weiterhin müssen spezifische Zugangsvoraussetzungen beachtet werden.
 
Für das Lehramt Deutsch am Gymnasien sind Lateinkenntnisse von mindestens 4 Semesterwochenstunden (oder 60 Schulstunden) obligatorisch. Diese können entweder durch das Abiturzeugnis nachgewiesen oder während des Studiums nachgeholt werden. Möglichkeiten hierfür bieten das Spachenzentrum oder diverse Volkshochschulen.

 

Studienanfänger

Im ersten Semester ist nur das Modul „Einführung in die germanistische Sprach- und Literaturwissenschaft im europäischen Kontext“ zu belegen. Dieses Modul gestaltet sich identisch mit dem gleichnamigen Modul für Studienanfänger BA Deutsche Sprache und Literatur; organisatorische Hinweise siehe Homepage des germanistischen Instituts. Das Modul besteht aus fünf obligatorischen Veranstaltungen (einer Vorlesung, drei Seminaren und einem Tutorium).

Für die Veranstaltungen ist im Vorfeld eine Anmeldung notwendig:

Studienberater: Dr. Jürgen Krätzer

Weiter Informationen zum modularisierten Lehramtsstudium finden sie beim Zentrum für Lehrerbildung.