Dr. Detlef Thürkow

DetlefThürkow

Kontakt

Digitale Geographie
Institut für Geowissenschaften und Geographie
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Raum H4 R3.29
Von-Seckendorff-Platz 4
06099 Halle (Saale)
Link zur Anfahrt

Telefon: 0345/55-26023

detlef.thuerkow@geo.uni-halle.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung


Vita

  • seit Oktober 2017: Leiter der Computerpools des Instituts für Geowissenschaften und Geographie der MLU Halle, wissenschaftlicher Mitarbeiter Digitale Geographie
  • 2018 bis 2020: Referent Institut für Geowissenschaften und Geographie
  • 2006-2017: Leiter  für Kartographie und Geoinformation am Institut für Geowissenschaften und Geographie der MLU Halle
  • 2001-2006: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in den E-Learning-Projekten WEBGEO und GEOVLEX zur Programmierung von Lernmodulen am Institut für Geowissenschaften der MLU Halle
  • 1997-2001: Wissenschaftlicher Mitarbeiter sowie DBU-geförderte Promotion an der Sektion Hydrogeologie des UFZ Leipzig-Halle GmbH
  • 1995-1997: Geoinformatiker im Fachbereich Planung eines Ingenieurbüros für Landschaftsplanung, Umweltuntersuchungen und Geoinformationssysteme
  • 1988-1994: Studium an der Humboldt-Universität Berlin (Lehramt für Sport und  Geographie) und an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Diplomgeographie)

Verantwortungsbereiche/Funktionen

Institut für Geowissenschaften und Geographie:

  • Leiter Geoinformation und Computerpools
  • wissenschaftlicher Mitarbeiter GIScience / Digitale Geographie
  • Administrator Esri Campus Lizenz der MLU
  • Drohnengestützte Feldforschung

Publikationen

  • Teucher, Mike, Detlef Thürkow, Philipp Alb, and Christopher Conrad. 2022. „Digital In Situ Data Collection in Earth Observation, Monitoring and Agriculture—Progress towards Digital Agriculture“ Remote Sensing 14, no. 2: 393. https://doi.org/10.3390/rs14020393
  • Campus Halensis [20.07.2021]: Nicht die Nadel im Heuhaufen: Forscher suchen Steine auf Äckern https://www.campus-halensis.de/artikel/nicht-die-nadel-im-heuhaufen-forscher-suchen-steine-auf-ackern/, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
  • Lindau A K, Thürkow D (2020). Story Maps in der Lehrerbildung. In: Zentrum für Lehrer*innenbildung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Hg.): Digitale Medien in der Lehrer*innenbildung. Eine Sammlung von Good-Practice-Beispielen
    an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Hallesche Beiträge zur Lehrer*innenbildung, Band 3, ISBN 978-3-96670-049-8.
  • Thürkow D, Schürmann A, Lindau A K (2020). Konzeption von Lernformaten zur  Klimaanpassung in Mitteldeutschland unter Einsatz von  Geoinformationstechnologien. Ein Beitrag zur Bildung für Nachhaltige  Entwicklung. AGIT ‒ Journal für Angewandte Geoinformatik, 6-2020, S. 224-236. © Wichmann Verlag, VDE VERLAG GMBH ꞏ Berlin ꞏ Offenbach. ISBN 978-3-87907-698-7, ISSN 2364-9283, eISSN 2509-713X, doi:10.14627/537698021.
  • Kartschmit N, Sutcliffe R, Sheldon MP Moebus S, Greiser K, Hartwig S, Thürkow D, Stenzel U, van den Berg N,   Wolf K, Maier W, Peters A, Ahmed S, Köhnke C, Mikolajczyk R, Wienke A,   Kluttig A, Rudge G (2020): Walkability and its association  with   walking/cycling and body mass index among adults in different  regions   of Germany: a cross-sectional analysis of pooled data from five  German cohorts BMJ Open 2020;10:e033941. doi: 10.1136/bmjopen-2019-033941
  • Elstermann,  M. & D. Thürkow (2020): Open Data: Klimaanpassung & Stadtbäume  in Halle (Saale). [#geoobserver, Weblog vom 25.02.2020]. https://geoobserver.wordpress.com/2020/02/25/open-data-klimaanpassung-stadtbaeume-in-halle-saale/ abgerufen am 25.02.2020.
  • Lindau,  A.-K., Schürmann, A. & Thürkow, D. (2020): Den Klimawandel   interaktiv erforschen – vom öffentlichen Lernort zum Systemdenken. In:   M. Stein, M. Jungwirth, N. Harsch, Y. Korflür (Hg.): Forschen.Lernen.Lehren  an öffentlichen Orten – The Wider View. Eine Tagung des Zentrums für  Lehrerbildung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster vom 16. bis  19.09.2019. In: Schriften zur allgemeinen Hochschuldidaktik, Band 5. Münster: WTM-Verlag.
  • Kartschmit,  N., Sutcliffe,R., Sheldon, M., Moebus, S., Greiser, K., Hartwig, K.,  Thürkow, D., Stentzel, U., Van den Berg, N., Wolf, K., Maier, W.,  Peters, A., Ahmed, S., Köhnke, C., Mikolajczyk, R., Wienke, A., Kluttig,  A. & G. Rudge (2020): Walkability and its association with  prevalent and incident diabetes  among adults in different regions of  Germany: results of pooled data  from five German cohorts. BMC Endocr Disord 20, 7 (2020) doi:10.1186/s12902-019-0485-x
  • Thürkow,  D., Lindau, A.-K., Schmidt, G., Illiger, P., Krause, Ch.,    Gerstmann,  H. & Schürmann, A. (2019). Using Interactive Story Maps enriched by  direct Knowledge Queries for the Development of  E-learning Modules on Climate Change. KN – Journal of Cartography and Geographic Information, 69(3), 195-204, DOI 10.1007/s42489-019-00024-0, Springer Nature.
  • Thürkow,  D., Lindau, A.-K. & Schürmann, A. (2019): Klimaanpassung global und  lokal verstehen. In Tagungsband – Gemeinsame Jahrestagung der  Fachsektion Didaktik der Biologie und der Gesellschaft für Didaktik der  Chemie und Physik: „Naturwissenschaftliche Kompetenzen in der  Gesellschaft von morgen“. 09.-12.September 2019, Universität Wien.
  • Campus Halensis [02.07.2019]: Lehre für die Fridays-for-Future-Generation. https://www.campus-halensis.de/artikel/lehre-fur-die-fridays-for-future-generation/, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
  • Lindau,  A., Schmidt, G., Illiger, P., Schürmann, A. & D. Thürkow (2019):  Educational Modules on Adaptation to Climate Change in Saxony-
  • Anhalt (Germany).  Presentation on the AAG Annual Meeting in Washington, DC, April 3-7, 2019, https://paradigmaps.geo.uni-halle.de/klimawandel/content/educational-modules-adaptation-climate-change-saxony-anhalt-germany
  • Gerstmann, H., Gläßer, C., Thürkow, D. & M. Möller (2018): Detection of Phenology-Defined  Data Acquisition Time Frames For Crop Type Mapping. PFG – Journal of  Photogrammetry, Remote Sensing and Geoinformation Science, Heft 2018(2),  Springer, https://doi.org/10.1007/s41064-018-0043-6
  • Schütte, S. & D. Thürkow (2017): Der Weg zum Digitalen Campus. arcAKTUELL, Heft 3/2017, S. 68, Esri Deutschland.
  • Scientia Halensis [06.09.2017]: Zehn Jahre Wetterstation am Campus. http://www.campus-halensis.de/artikel/zehn-jahre-wetterstation-am-campus/, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
  • Scientia Halensis [14.06.2017]: Wassertourismus: Studierende informieren über Angebote in Halle. http://www.campus-halensis.de/artikel/wassertourismus-studierende-informieren-ueber-angebote-in-halle/, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
  • Rex, M., Helmi, M., Mann, T., Marfai, M.A., Thürkow, D., and Westphal, H. (2016): Shoreline changes interpreted from multi-temporal  remote sensing data: Semarang, Indonesia. International conference on  New Regional Formations: Rapid environmental change and migration in  coastal areas. 7-8 March 2016, Yogyakarta, Indonesia
  • Lindau, A.-K.,  Thürkow. D., Jäger, K.,Dette, Ch. u. Lindner, M.  (2016): Entwicklung  einer Methodendatenbank für die  naturwissenschaftliche Aus- und  Weiterbildng im Bereich Outdoor  Education. In Otto, K-H. (2016):  Geographie und naturwissenschaftliche Bildung – Der Beitrag des Faches  für Schule, Lernlabor und Hochschule. Dokumentation des 21. HGD-Symposiums im März 2015 in Bochum. Geographiedidaktische Forschungen 63, Münster, S. 155-171. ISBN 978-3-95645-833-0
  • Hartwig, S., Rudge, G., Sheldon, M., Greiser, K. H., Haerting, J., Thürkow, Detlef & A. Kluttig (2016): P137   Methods of Assessment of Walkability and its Association with Physical   Activity and Anthropometric Markers in a Population-based Study in the  City of Halle (Saale). Journal of Epidemiology & Community Health 70 (Suppl 1):A114-A114, DOI: 10.1136/jech-2016-208064.233
  • Hartwig, S., Rudge, G., Sheldon, M., Greiser, K. H., Haerting, J., Thürkow, Detlef & A. Kluttig (2015): Walkability and its association  with physical activity and anthropometric markers in a population-based   study in the city of Halle (Saale). Epidemiologie als innovatives Fach  –  Status und Perspektiven: Abstraktband ;  10. Jahrestagung der  Deutschen  Gesellschaft für Epidemiologie, 30. September bis 2. Oktober  2015,  Potsdam, Griebnitzsee.
  • Mizgirev, A., Thürkow, D.  & M. Zierdt (2015):Konzeption eines WebGIS zur bilingualen  Transformation geographischer Namen.  Kartographische Nachrichten,  Ausgabe 3/2015, S. 139-145.
  • Möller, M., Gerstmann, H.,  Thürkow, D., Gao, F., & Förster, M. (2015). Coupling of phenological  information and synthetically generated time-series for crop types  as indicator for vegetation coverage information. In 8th International  Workshop on the Analysis of Multitemporal Remote Sensing Images (Multi-Temp 2015) vom 22. bis 24. Juli in Annecy, Frankreich, DOI: 10.1109/Multi-Temp.2015.7245802
  • THÜRKOW, D. (2014): H2o EXTREM – interaktives Lernen. In: Moderne Lehre gestalten, anwenden – motivieren – vernetzen. Tagungsband zur Jahrestagung für multimediales Lehren und Lernen, Zentrum für multimediales Lehren und Lernen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 07.11.2014, Halle (Saale). Link zum Video des Vortragsmitschnitts.
  • LINDAU,  A., JÄGER, K., DETTE, C. & D. THÜRKOW (2014): Methodendatenbank  unterstützt Outdoor Education. In: Moderne Lehre gestalten, anwenden –  motivieren – vernetzen. Tagungsband zur Jahrestagung für multimediales Lehren und Lernen, Zentrum für multimediales Lehren und Lernen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 07.11.2014, Halle (Saale). Link zum Video des Vortragsmitschnitts.
  • Gerstmann,  H., Möller, M., Thürkow, D. & Gläßer, C. (2014): PhenoS –  Phenological structuring to determine optimal acquisition dates for  Sentinel-2 data for field crop classification. Proceedings of the Sentinel-2 for Science Workshop, Frascati, 20.-22.5.2014.
  • Gerstmann,  H., Möller, M., Thürkow, D. & Gläßer, C. (2014): PhenoS – A joint  research project to improve land cover classification using Sentinel-2 satellite data. 5th Workshop of the EARSeL SIG Land Use & Land Cover Abstract Book. 17.-18. März 2014, Berlin
  • LINDAU,  A.-K., JÄGER. K., DETTE, C. & D. THÜRKOW (2014): Conception and  Developement of an Online Database for Outdoor Education. In ICOLE 2014,   International Conference of the Outdoor Learning Envirinment, July 13-19, 2014, Halle (Saale), Harz, Berlin /Germany. S. 7-8. http://paradigmaps.geo.uni-halle.de/ICOLE/node/163
  • THÜRKOW, D., POKLADEK, M., DETTE, C. & C. GLÄßER (2014): 3D-Landschaftsvisualisierungen für ein nachhaltiges Management zum Erhalt und zur Pflege des UNESCO Weltkulturerbes Dessau-Wörlitzer Gartenreich. Photogrammetrie-Fernerkundung-Geoinformation. 2/2014, S. 129-141. DOI: http://dx.doi.org/10.1127/1432-8364/2014/0213
  • THÜRKOW, D. (2013): H2OExtrem für alle. Scientia Halensis Online Magazin. 17.05.2013. http://www.campus-halensis.de/artikel/quot-h2oextrem-quot-fuer-alle/
  • THÜRKOW, D. (2012): E-Learning mit geowissenschaftlichen Online Web Services – GEOVLEX. Präsentation auf dem 1. E-Learning-Workshop LLZ@2012 des Lehr- und Lernzentrums der MLU am 22.11.2012 in Halle (Saale). Link zum Video des Vortragsmitschnitts.
  • POKLADEK, M., THÜRKOW, D., DETTE, C. & C. GLÄßER (2012): Geovisualization of the Garden Kingdom of Dessau-Wörlitz  in Virtual Reality. In: Buhmann, E., Ervin, S. & M. Pietsch [Eds.]:  Peer Reviewed Proceedings of Digital Landscape Architecture 2012 at  Anhalt University of Applied Sciences. Wichmann, Berlin, S. 472-481.
  • SCHIELE, S., MÖLLER, M., BLAAR, H., THÜRKOW, D. & M. MÜLLER-HANNEMANN (2012): Parallelization strategies to deal with non-localities in the calculation of regional land-surface parameters, Computers & Geosciences, Volume 44, July 2012, Pages 1-9, ISSN 0098-3004, 10.1016/j.cageo.2012.02.023. (http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0098300412000799) Keywords: Parallel processing; Flow direction; Terrain analysis; High resolution elevation models; Threads; Multi-core
  • SCHIELE, S., BLAAR, H., THÜRKOW, D., MÖLLER, M. &  MÜLLER-HANNEMANN, M. (2012): Parallelization strategies to speed-up  computations for terrain analysis on multi-core processors. In PASA2012,  10th Workshop on Parallel Systems and Algorithms, Munich/Germany.
  • GLÄßER, C., THÜRKOW, D., DETTE, C. & S. SCHEUER (2010): Development of an integrated technical-methodical approach to  viusalsise hydrological processes in an exemplary post-mining area  in Central Germany.- Photogrammetry and Remote Sensing, Volume65,  Elsevier. http://www.sciencedirect.com/science/journal/09242716
  • THÜRKOW, D., GLÄßER, C., SCHEUER, S. & S. SCHIELE (2009): Visualisation of Hydrological Processes with GEOVLEX: Introduction of an integrated methodical-technical Online Learning Approach. In: König et al.: Tools and Techniques for E-Learning, International Archives of Photogrammetry, Remote Sensing and Spatial Information Sciences, Vol. XXXVIII-6/W7 Proceedings of the ISPRS working group VI/1 – VI/2, June 17-19, 2009 Potsdam, Berlin.
  • SCHEUER, S., THÜRKOW, D. & C. GLÄßER (2009): Ontologisches Web-GIS  als Rich Internet Application Framework. In: FOSSGIS 2009: Proceedings  zur Anwenderkonferenz für Freie und Open Source Software für  Geoinformationssysteme, 17. – 19.03.2009, Hannover.
  • HENRICH, V., JUNG, A., GÖTZE, C., SANDOW, C., THÜRKOW, D., GLÄßER, (2009): Development of an online indices database: Motivation, concept and implementation. 6th EARSeL Imaging Spectroscopy SIG Workshop Innovative Tool for Scientific  and Commercial Environment Applications Tel Aviv, Israel, March 16-18, 2009.
  • RICHTER, T., THÜRKOW, D., SCHEUER, S. & C. GLÄßER (2008): Three  Dimensional Reconstruction of Prehistoric Landscapes for Multitemporal  Static and Dynamic Geovisualization of the Goseck Ring Ditch. In:  Lasaponara, R. & Masini, Nicola (Editor): Remote Sensing for  Archaeology and Cultural Heritage Management. Proceedings of the 1st  International EARSeL Workshop CNR, Rome, September 30-October 04, 2008, S. 369-372.
  • GLÄßER, C. & D. THÜRKOW (2008): E-Learning (V): GeovLEx – Interaktiv & geomultimedial lehren und lernen. Scientia Halensis, 4/08, S. 26-28.
  • GLÄßER, C. & D. THÜRKOW (2007): Geomultimedia – neue Wege in der geowissenschaftli-chen Aus- und Weiterbildung. Berichte zur deutschen Landeskunde, 81, 1, 2007.
  • Lindau, A.-K. u. D. Thürkow (2007): Virtuelle Exkursion durch Sachsen-Anhalt. Ein Projekt mit Schülern des Elisabeth-Gymnasiums Halle.
    Online: http://mars.geographie.uni-halle.de/geovlexcms/golm/regional/sanhalt/ve
  • Lindau, A.-K., Lindner, M., Protze, N., Thürkow, D., Kratsch, S.(2007-2012):   „Entwicklung eines webbasierten Lehr- und Lernmaterials sowie einer   Broschüre für eine verbesserte Umsetzung der Europäischen   Wasserrahmenrichtlinie im Unterricht ausgewählter Fächer und im   Projektunterricht in der Flussgebietsgemeinschaft Elbe“. Online: http://www.fgg-elbe.de/startseite.html (in Kooperation mit der Flussgebietsgemeinschaft (FGG) Elbe) – fortlaufend
  • Protze, N., Thürkow, D., Lindau, A.-K. u. Bischoff, E. (2007): Orte der Lehrerbildung – Präsentation zur Ausstellung der Franckeschen Stiftungen Halle. Halle.
  • DETTE, C., THÜRKOW, D. & C. GLÄßER (2006): Die Entwicklung des Grundrisses von Halle (Saale) in den vergangenen  200 Jahren. Möglichkeiten der Rekonstruktion aus historischen  topographischen Kartenwerken und deren interaktive Präsentation.  Deutsche Gesellschaft für Kartographie, Kartographische Schriften, Bd.  10. Beiträge des Seminars GEOVIS 2006, 5.-6. April 2006, Potsdam, S.  141-145.
  • THÜRKOW, D. (2006): Wege durch den digitalen Dschungel. Interaktive Karten für den universitären Webauftritt. Scientia Halensis, 4/06, S. 19.
  • THÜRKOW, D., GLÄßER, C. & S. KRATSCH (2005): Virtual Landscapes and Excursions – Innovative Tools as a Means of  Training in Geography. In: König, G., Lehmann, H. & R. Köhring:  Tools and Techniques for E-Learning, International Archives of Photogrammetry, Remote Sensing and Spatial Information Sciences, Vol. XXXVI-6/W30, Proceed-ings of the ISPRS working group VI/1 – VI/2, June 01-03, 2005 Potsdam, Berlin. http://www.igg.tu-berlin.de/ISPRS/proceedings/#SessionIV.
  • SCHUMACHER, W., THÜRKOW, D. & L. TIEPOLT (2004): Die Entwicklung des „Prerower Stroms“ von 600 bis heute. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Geographie, 4 S.
  • GLÄßER, C. & D. THÜRKOW (2004): Virtuelle Landschaften und Exkursionen – innovative Tools in der geowissenschaftlichen Aus- und Weiterbildung. Photogrammetrie-Fernerkundung-Geoinformation, 5, S. 391-398.
  • THÜRKOW, D. (2002): GIS-basierte  Methoden zur Analyse der Wasserqualitätsentwicklung in  Trinkwasserbrunnen am Beispiel des Einzugsgebietes der  Saidenbachtalsperre (Erzgebirge). – Dissertation, Martin-Luther-Universität Halle, Institut für Geographie, UFZ-Bericht 8/2002.
  • BERLEKAMP, J., FUEST, S., GLÄßER, W., MATTHIES, M., SCHRECK, P. & D. THÜRKOW (2000): Trinkwasser in privaten Hausbrunnen. Situation und Qualitätssicherung. – In: J. P. Lay [Hrsg.]: Initiativen zum Umweltschutz 19. Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück.
  • STRAUCH G., KOWSKI, P., SCHRECK, P. & D. THÜRKOW (1999): Nitrat in Trinkwasserbrunnen – eine Isotopenstudie. – Jahrestagung der AG „Stabile Isotope“, 10/1999, Göttingen.
  • WIESER, T. & D. THÜRKOW (1999): Projektorientiertes Datenbankmanagement unter Verwendung einer relationalen Datenbank. – In: Strobl, J. & Th. Blaschke [Hrsg]: Angewandte Geographische Informationsverarbeitung XI, Beiträge zum AGIT-Symposium Salzburg 1999, Wichmann, Heidelberg, S. 563-570.
  • THÜRKOW, D.   (1994): Methodik zur Erstellung von DHM und DGM sowie zur Verschneidung   altlastrelevanter und geowissenschaftlicher Daten mit dem GIS Arc/Info. – Unveröffentlichte   Diplomarbeit, Institut für Geographie der Universität Halle .

Betreute Abschlussarbeiten

  • Zepperitz, J. (2022): Auswirkung des Borkenkäfers auf die Waldbestände des Harzes. Bachelorarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU, laufend.
  • Lapp, C. (2022): Grenzüberschreitende Suburbanisierung in post-kommunistischen Städten seit 1990 – das Fallbeispiel Szczecin. Bachelorarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU, laufend.
  • Lorenz, C. (2022): Prozessierung von Klimadaten. (Arbeitstitel) Masterarbeit am Institut  für   Geowissenschaften und Geographie,  MLU, laufend.
  • Kühn, A. (2022): Multitemporale Analyse zur Vegetationsentwicklung auf dem Neudarß. (Arbeitstitel) Bachelorarbeit am  Institut  für  Geowissenschaften und Geographie, MLU, laufend.
  • Nogossek, R. (2022): Effekte des Landnutzungswandels für die Abflussverhältnisse im Einzugsgebiet der Salza. Vergleichende Analyse am Beispiel von Querne-Weida und Böse Sieben (Arbeitstitel). Masterarbeit am Institut für  Geowissenschaften und Geographie, MLU, laufend
  • Beinker, L. (2022): Pflanzenwachstumsmodellierung für Winterweizen in Mecklenburg-Vorpommern mittels UAV-Multispektraldaten im Vergleich zu Sentinel-Daten. Masterarbeit am Institut für  Geowissenschaften und Geographie, MLU, laufend.
  • Elsner, P. (2022): Vergleichende Ableitung und Bewertung der Canopy Cover aus Nadir-Fotos und UAV gestützten multispektralen MicaSense Aufnahmen. Masterarbeit am Institut für  Geowissenschaften und Geographie, MLU, laufend
  • Martin,  M. (2022): Projektmanagementplan für die Initiierung einer   Campus Maps Anwendung für die Universität Halle unter Berücksichtigung   von Belangen der Barrierefreieheit. Bachelorarbeit am Institut  für    Geowissenschaften und Geographie, MLU, laufend.
  • Schlaak, J. (2022): Untersuchung agrarmeteorologischer Vorhersagen bei Verdichtung des meteorologischen Messnetzes am Beispiel des Thüringer Beckens. Bachelorarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Cypria, J. (2021): Auswirkungen der Corona-Einschränkungen auf die Luftqualität in der Metropolregion Berlin-Brandenburg. Bachelorarbeit am  Institut  für   Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Brandt, J. (2021): Methoden zu Berechnungen des Talbodengefälles von Vorflutern Sachsen-Anhalts. Bachelorarbeit am  Institut  für   Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Clauß, L. (2021): Ausbreitung von Weißem Stechapfel (Datura stramonium) auf ökologischen Ackerflächen in der Köthener Ebene sowie Empfehlungen zu Managementmaßnahmen. Bachelorarbeit am  Institut  für  Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Schmelzer, J. (2021): Automatisierte Aufarbeitung vonNADIR-Bildern des Projekts AgriSens Demmin. Bachelorarbeit am  Institut  für   Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Weise, J. (2021): Steindetektion mittels Drohnen als zukunftsorientierte
    Alternative zu herkömmlichen Methoden der Entsteinung
    landwirtschaftlicher Nutzflächen in Norddeutschland. Bachelorarbeit am  Institut  für   Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Luthra, S. (2021): GIS-Analyse vorhandener Flächenpotenziale zur Umsetzung der Umsetzung der integrierten Energiewende im ländlichen Raum am Beispiel der Kooperationsregion von „INTER100“. Bachelorarbeit am Institut  für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Ließ, E. (2021):Aufbau einer Geodatenbank und Entwicklung eines Web Mapping-Tools zur Speicherung und Recherche projekt­bezogener Daten. Masterarbeit am Institut für  Geoinformation und Vermessung, HS Anhalt.
  • Ossenkopp, M. (2021): GIS-basierte Mikrorelief-Analyse: Eine Gegenüberstellung von einem UAV-erzeugten Oberflächenmodell und dem amtlichen Landes-DGM (Laserscanning) für das Einzugsgebiet des Röstbaches, Burgenlandkreis. Bachelorarbeit am Institut  für  Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Schütte, S. (2020): Erschließung von Karten in Büchern – Kartendetektion in historischen Büchern mittels Deep Learninig. Masterarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Wende, L. (2020): Charakteristik der Abflussverhältnisse undStoffkonzentrationen/-frachten von Nitrat und Orthophos-phat im Flusseinzugsgebiet „Querne-Weida“ 2015 – 2017. Bachelorarbeit am Institut  für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Rademacher, V. (2020): Charakteristik der Abflussverhältnisse der Bösen
    Sieben und Bewertung der Effekte von Niedrigwasserphasen
    für die Wasserqualität. Bachelorarbeit am Institut  für   Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Michael, M. E. (2020): Web-GIS Park Dieskau (Arbeitstitel). Bachelorarbeit am Institut  für  Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Grauthoff, M. (2020): Untersuchung zur notwendigen  Dichte meteorologischer Messnetze für eine  differenzierte agrarmeteorologische Beratung – Fallstudie am Beispiel  derAgrarkooperation Pahren (Arbeitstitel). Masterarbeit am  Institut für  Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Alb, P. (2020): Automatisierte Prozessketten zur GIS – gestützten Klassifizierung von Wohngebäuden im urbanen Raum auf der Basis amtlich verfügbarer und freier Geodaten. Bachelorarbeit am Institut  für  Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Radon, F. (2020): Die Naturgefahr „Starkregen“. GIS-basierte Reliefanalyse und Gefährdungsermittlung am Beispiel der Stadt Halle (Saale). Bachelorarbeit am Institut  für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Klug, I. (2020): Religion im städtischen Raum – Entwicklung eines  multimedialen Lehr- und Lernmaterials für den Geographie- und  Religionsunterricht am Beispiel der Stadt Halle (Saale).  Wissenschaftliche Hausarbeit zur ersten Staatsprüfung für das Lehramt an  Gymnasien, MLU.
  • Müller, J. (2019): Auswirkungen der Maßnahmen zur Umnutzung innerstädtischer Flächen im Kontext der sich verändernden klimatischen Bedingungen in urbanen Regionen am Beispiel Halle (Saale) (Arbeitstitel). Bachelorarbeit am Institut  für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Schulz, D. (2019): GIS-basierte Online Tools zur Visualisierung des Erosionsrisikos von Agrarflächen Mitteldeutschlands im Kontext des Klimawandels. Masterarbeit am Institut für  Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Huber, Maximilian (2019): Berechnung der Hangrutschungsgefährdung durch Flash Floods in ariden Gebieten entsprechend SINMAPs an der Beispielregion Assiut (Ägypten). Bachelorarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Ziehlke, R. (2019): BIM im georäumlichen Kontext – IFC-Mapping und  Integration eines Umgebungsmodells anhand eines Pilotprojektes am  Flughafen Stuttgart. Masterarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Zeitz, S. (2019): Charakteristik und Bewertung der Stoffeintragsgefährdung
    an den Bundesautobahnen in Sachsen-Anhalt durch Winderosion. Masterarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Hoese,  F. (2019): Entwicklung eines GIS-basierten Online Tools zur  Analyse des Saalehochwassers 2013 im Kontext des  Klimawandels im  Mitteldeutschen Trockengebiet.  Masterarbeit am  Institut für  Geowissenschaften  und Geographie, MLU.
  • Beinker, L. (2019): Analyse und Bewertung des Landnutzungswandels im Einzugsgebiet des Röstbaches. Bachelorarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Flohrer, A.-C. (2018): Klimaanpassung, was geht mich das an? – Konzeption von Bildungsmodulen zur Integration von Klimaanpassungsstrategien in den Geographieunterricht Sachsen-Anhalts. Wissenschaftliche Hausarbeit zur ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien, MLU.
  • Nogossek, R. (2018): Charakteristik der Abflussverhältnisse und Stoffkonzentrationen der Bösen Sieben für den Zeitraum 2007 – 2016. Bachelorarbeit am  Institut   für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Kultscher,  Kevin  (2018): GIS-basierte Analyse der potentiellen Erosionsgefährdung im Einzugsgebiet des Röstbaches, Burgenlandkreis.  Bachelorarbeit am Institut für Geowissenschaften  und  Geographie, MLU.
  • Rink,  J. (2018): Die Erstellung von intrinsischen Grundwassergeschütztheitskarten der erweiterten Saaleaue der Stadt Halle unter Berücksichtigung der Extremjahre 2003 und 2013.  Masterarbeit am  Institut für Geowissenschaften  und Geographie, MLU.
  • Sack,  T. (2018): Erstellen einer Virtuellen Exkursion von Seesen nach  Halle zur Darstellung des Zusammenhanges zwischen Klima, Relief und  Vegetation zur Anwendung im Schulunterricht.  Bachelorarbeit am Institut für Geowissenschaften  und Geographie, MLU.
  • Doss, M. (2018): GIS-basierte Reliefanalyse und Ableitung hydrografischer Charakteristika für das Ein-zugsgebiet des Röstbaches, Burgenlandkreis. Bachelorarbeit am Institut für Geowissenschaften  und  Geographie, MLU.
  • Körner,  R. (2018): Digitalisierung: Auswirkung auf Raum- und Umweltplanung.  Bachelorarbeit am  Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Schütte, S. (2017): Integrationsmöglichkeiten von Informationen auf  Gebäude-, Etagen- und Raumebene in das Campus-Informationssystem der  Martin-Luther-Universität. Bachelorarbeit am  Institut für Geowissenschaften und  Geographie, MLU.
  • Schäfer, H. (2017): Synergieeffekte von Open Source Software und Open Data am Beispiel eines multimodalen Routenplaners für den Campus Heide-Süd der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.   Bachelorarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Schenke, C. (2017): Landschaftsdynamik und Landnutzungsänderung im Naturpark „Unteres  Saaletal“. Eine multitemporale Datenauswertung zur Analyse des Kulturlandschaftswandels. Masterarbeit am  Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Reiß, M. (2017): Umsetzung einer virtuellen, crossmedialen, geographischen Exkursion durch die Stadt Halle (Saale) unter Verwendung von ArcGIS Online Story Maps.  Bachelorarbeit am Institut für Geowissenschaften  und Geographie, MLU.
  • Watzema, J. (2017): Praxistauglichkeit verschiedener webbasierter GIS- Umgebungen  für Citizen Science Projekte. Masterarbeit am Institut für   Geowissenschaften und Geographie und dem Helmholtz Zentrum für  Umweltforschung UFZ, MLU.
  • Dörner, M. (2017): „Fahrradverleihsysteme – Anwendung einer GIS-gestützten Potenzialanalyse für Fahrradverleih-Stationen am Beispiel der Firma nextbike in Leipzig.  Masterarbeit am Institut für Geowissenschaften  und Geographie, MLU.
  • Eckert, C. (2017): Effekte der Entwicklung der Obst- und Weinbauflächen für den Wasserhaushalt im Einzugsgebiet der Salza. Masterarbeit am  Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Krüger, T. (2016): Methoden der Detektion von Auengebieten durch Reliefparameter mittels Digitaler Geländemodelle am Beispiel der Saale. Bachelorarbeit am  Institut für  Geowissenschaften und  Geographie, MLU.
  • Gaberle, B. (2016): Entwicklung eines Exposure-Moduls zur räumlichen Verteilung von Sachwerten für ein Erdbebenrisikomodell Indiens. Masterarbeit am Institut für  Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Möske, L. (2016): Erstellung eines WebGIS zur Gefährdungs- und Schadensanalyse der Hochwassergefahren sowie -risiken der Stadt Halle (Saale). Bachelorarbeit am  Institut für  Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Fliegner, A. (2015): Optimierung des Klimadatenabfrageportals ADAK bezüglich der Usability und Visualiserung für Klimalangzeitanalysen.  Bachelorarbeit am Institut für  Informatik, MLU.
  • Schenke, C. (2015): Multitemporale Datenauswertung zur Feststellung historischer Landschafts- und Biodiversitätszustände.  Bachelorarbeit am Institut für  Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Recknagel, L. (2015): Erstellen eines E-Learning-Konzeptes zur „H2OEXTREM“. Wissenschaftliche Hausarbeit zur ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien, MLU.
  • Hanitzsch, J. (2014): Konzeption, Datenhaltung und Synthese für die 3D-Präsentation der Wörlitzer Anlagen. Diplomarbeit am Institut für Kartographie der TU Dresden.
  • Epp, S. (2013): Weiterentwicklung des kartenbasierten Informationssystems CampusMaps der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mittels Usability-Analyse, Vergleichssystemen und einer Nutzerbefragung. Diplomarbeit am Institut für  Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Merseburger, ST. (2013): Erstellung eines Fachinformationssystems „Boden“ für das Untersuchungsgebiet Wohlmirstedt mittels Quantum GIS. Bachelorarbeit am Institut für  Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Rohloff, I. (2013): Vergleichende Untersuchungen zur Geometrie von OSM- und ATKIS-Daten an ausgewählten Gebieten der Stadt Halle (Saale). Bachelorarbeit am Institut für  Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Krause, M. (2013): Prozedurale 3D Visualisierung, auf   Grundlage freier und weltweit verfügbarer Geodaten zur virtuellen   Darstellung von Hochwasserereignissen im Untersuchungsgebiet Dessau-Roßlau. Diplomarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Marx, T. (2013): Prototypische Umsetzung eines Web-basierten Systems zur räumlich-zeitlichen Prognose phänologischer Entwicklungsphasen. Masterarbeit am Institut für Geoinformation und Vermessung der Hochschule Anhalt(FH).
  • Mizgreev, A. (2013): Konzeption eines Web-GIS mit transkribierten Kartenelementen für das KULUNDA-Projekt. Diplomarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Gruner, F. (2013): Vergleichende Analyse zum Einfluss von Klima und Relief als Steuerfaktoren der bergbaulichen Wasserwirtschaft in Ober- und Unterharz. Diplomarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Engel, S. (2012): Ermittlung des Erdbebenrisikos Japans in Abhängigkeit von der Geologie, Tektonik und aktueller Landnutzung auf der Grundlage GIS-basierter Methoden. Masterarbeit am Institut für  Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Woytkowska, P.  (2012): Geovisualisierungen von Gebäuden der Universität in verschiedenen Detailstufen in Hinblick auf deren Praktikabilität. Bachelorarbeit am Institut für  Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Pokladek, M.  (2012): Geovisualisierung des Gartenreiches DessauWörlitz in Virtual Reality. Diplomarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Scheibert, M.  (2011): Entwicklung einer Methodik zur dynamischen Kopplung von morphologischen und hydrologischen  Parametern für eine webbasierte  Niederschlags-Abfluss-Modellierung. Diplomarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Derbal, I. (2010) : Dynamische Visualisierung von geowissenschaftlichen Daten mit UMN Mapserver. Bachelorarbeit am Institut  für Informatik, MLU.
  • Hübner, E. (2010): Methoden zur öffentlichkeitswirksamen Geovisualisierung von Universitätseinrichtungen als Beitrag zum Campus-Informationssystem der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Diplomarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Schiele, St. (2010): Effiziente parallele Simulation von Niederschlagsabflüssen in digitalen Geländemodellen. Diplomarbeit am Institut für Informatik, MLU.
  • Gossmann, R. (2010): Geovisualisierung der glazialen Landschaftsentwicklung im mitteldeutschen Raum. Diplomarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Richter, T. (2008): 3D-Landschaftsrekonstruktion und Entwicklung von Methoden zur statischen und dynamischen Präsentation des Sonnenobservatoriums Goseck in Neolithikum, in der Bronzezeit und der Gegenwart. Diplomarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Scheuer, S. (2007): MARIO – Ansätze zur Entwicklung eines datenbankgestützten, XML-basierten web-GIS zur Präsentation und Digitalisierung raumbezogener Daten unter Verwendung von Scalable Vector Graphics und OpenGIS-Standards. Diplomarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Keitel, A. (2006): 3D-Visualisierung und Echtzeitumgebungen zur Flutung der Goitzsche. Diplomarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Kratsch, S. (2005): Generierung von interaktiven Karten und Animationen zur Nachnutzung der Bergbaufolgelandschaft Goitzsche im Rahmen einer webbasierten virtuellen Exkursion. Diplomarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Dette, C. (2005): Die Entwicklung des heutigen Stadtgebietes von Halle (Saale) in den vergangenen 200 Jahren – Möglichkeiten der Rekonstruktion aus historischen topographischen Karten und die interaktive Präsentation. Diplomarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Zenner, C. (2004): 3D-Landschaftsvisualisierung mit der Software World Construction Set und ihre Anwendung in der Landschaftsplanung an den Beispielen Saidenbachtal (Erzgebirge) und Ostzingst (Mecklenburg-Vorpommersche Ostseeküste). Diplomarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Rappe, T. (2004): Entwicklung eines internetbasierten Metainformationssystems zur Archivie-rung von Geodaten unter Verwendung der Open Source Software MySQL und SVG. Diplomarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Merk, M. (2003): Computergestützte Visualisierungen zur Erstellung einer Virtuellen Exkursion auf den Darß. Diplomarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Krippendorf, D. (2003): Möglichkeiten der wissenschaftlichen Geovisualisierung zur Kennzeichnung der Landschaftsveränderungen des Ostzingst. Diplomarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Trentzsch, H. (2002): Untersuchungen von Möglichkeiten zur computergestützten Visualisierung von Landschaftsveränderungen mit der Software ArcView 3D-Analyst und Imagine VirtualGIS am Beispiel der Bergbaufolgelandschaft Goitzsche-Mulde-Region. Diplomarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.
  • Kujajewski, D. (2002): Webbasierte dynamische Umsetzung ausgewählter Grundlagen der Geoökologie in Form eines Tutorials unter Verwendung von SVG. Diplomarbeit am Institut für Geowissenschaften und Geographie, MLU.

Lehre

Allgemein: Geoinformatik, GIScience, Web Mapping, GDI, Datenbanken, UAS / UAV (Drohnenanwendungen), E-Learning

Aktuell:

  1. MSc GEO.07216, GEO.03244, GEO.03246 Digital Geography 1: Advanced Geodata Handling and Analysis (GIS-Projektmanagement)
  2. MSc GEO.03249 Digital Geography 2: Advanced Geodata Handling and Analysis (Geostatistik)
  3. MSc AGE.04033: Climate Change (Klimawandel)
  4. BSc GEO.06592 (ASQ) Web Mapping – Fachinformationen in Online-Karten bereit stellen
  5. BSc GEO.07203, GEO.00299 Digitale Geographie II – Geodatenanalyse
  6. BSc Geländeübungen Wohlmirstedt / DEMMIN (mit FG Geoökologie)
  7. BSc / MSc Projektstudium, Forschungsübungen

Research

Detlef Thürkow currently works at the Institute of Geosciences and Geography, Martin Luther University Halle-Wittenberg. Detlef has been developing educational technologies for online learning as well as geoinformation technologies and services for various scientific projects. Currently he is a member of the research project Agrisens Demmin 4.0 and leads the work package UAV Services.


Projekte (Auswahl aktueller)

Agrisens DEMMIN 4.0

Im Forschungsprojekt AgriSens DEMMIN 4.0 werden zwei praxisorientierte Anwendungsfälle bearbeitet, die in Querschnittsarbeitspaketen (AP) wie AP6.2 UAV-Parameter, AP2.3 Sensornetze, AP3.2 Boden- und Emissionsschutz (AP3.4) eingebettet sind. Durch die enge Verzahnung mit Praxis- und Innovationspartnern werden Anwendungspotenziale (AP5) erforscht und Services (AP6) für eine bestmögliche Integration in betriebliche Strukturen entwickelt. Dr. Detlef Thürkow ist Leiter des Arbeitspaketes UAV Parameter.

Link zur Website des Projektes: https://www.agrisens-demmin.de

Klimawandel Lernportale

Zusammenfassung: Die aktuellen und zukunftsrelevanten Themen des Klimawandels stellen global, regional und lokal eine hohe ökologische und wirtschaftliche Relevanz dar, weshalb die wachsenden Anforderungen an Landnutzungs- und Managementstrategien sowie an Maßnahmen zur Klimaanpassung zunehmend im Fokus der Aus- und Weiterbildung zugehöriger Berufsfelder stehen. Die E-Learning-Formate der Projekte MLU-BIKAB und BIKASA kennzeichnen Geoinformationsmethoden, mediendidaktische Konzeptionen sowie deren Einsatz- und Evaluationsmöglichkeiten im Rahmen des Wissenstransfers von Schule und Hochschule. Im Fokus stehen crossmediale Storytelling-Lernmodule auf der Basis von Esri Story Maps, welche mit R-basierten Modellen, In-situ-Messreihen und H5P Modulen zur Selbstüberprüfung des Lernerfolgs kombiniert werden.
Schlüsselwörter: Klimawandel, E-Learning, Systemdenken, Concept Maps, Story Maps

Links zu den Lernportalen:

  • https://klimawandel.geo.uni-halle.de
  • https://paradigmaps.geo.uni-halle.de/bikasa/

Campus Maps der MLU
ADAK Klimainformationssystem
In Situ Open Data Portal