Echte und weniger echte Erdbeben

An der Sophia hatten wir vom 17. – 21. Oktober Katastrophenwoche. Man konnte in den Pausen Hausbrand und Erdebeben-Simualtionen ausprobieren, außerdem gab es Infoveranstaltungen.

Passend dazu hatte ich am Donnerstag (20. Oktober) mein erstes richtiges Erdbeben. Wir saßen alle zusammen im Unterricht und ich dachte erst, mein Sitznachbar würde am Tisch ruckeln. Es war kein sehr starkes Erdbeben, wir haben einfach 30 Sekunden gewartet und dann mit dem Unterricht weiter gemacht.

Am Freitag habe ich dann eines der Erdbebensimulationsautos (ich weiß nicht ob das der richtige Begriff dafür ist, im Japanischen ist es 地震車) ausprobiert:

Die Erdbebenstärke steigert sich langsam, die Simualtion dauert ca. 1 Minute

DIe Erdbebenstärke steigert sich langsam, die Simualtion dauert ca. 1 MInute

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Sophia-Universität veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Nach oben

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.