Eingesperrt im Hortraum


Am ersten Praktikumstag in einem Hort kommt es zu einer ungewöhnlichen Situation.

 


Gedächtnisprotokoll:

Robert und ich spielen an meinem ersten Tag im Hort auf dem Hof Tischtennis. Nach dem spielen teilt er mir mit, dass jeder sein Spielzeug wegräumen muss, wenn man fertig mit spielen ist. Wir gehen gemeinsam in den leeren Hortraum und ich drehe mich kurz um, um die Tischtenniskellen in den Schrank zu legen. Ich höre hinter mir die Tür zuschlagen und drehe mich um – Robert ist nicht mehr im Raum. Ich versuche, den Raum zu verlassen, jedoch drückt von außen jemand gegen die Tür. Ich nehme an, dass es Robert ist.

Ich sage „Robert, lass mich bitte aus dem Raum raus”. Er kichert und sagt „Nein”. Ich wiederhole: „Robert, mach bitte die Tür auf. Ansonsten mache ich das und ich will dir nicht wehtun”. Er sagt nichts mehr.

Ich drücke die Tür auf. Robert merkt wahrscheinlich, dass er mich nicht davon abhalten kann, den Raum zu verlassen und rennt lachend weg. Ich spreche das Thema nicht nochmal an.


Autorschaft
Anonym |
Erhebungskontext
Erhebungsmethode