Geduld


Während einer Deutschstunde kommt es zu einigen Unterbrechungen durch zwei Schüler, auf die die Lehrkraft geduldig reagiert.

Sequenz I (Deutsch, Klasse 2, Montag, 10:00-11:30 Uhr)

Die Deutschstunde in Klasse 2 ist zur Hälfte um. Gerade fragt die Lehrerin die Kinder, wie der Text, den sie gerade zusammen gelesen haben, in verteilten Rollen gelesen werden könnte. „Gar nicht“, ruft Jonas laut rein und grinst. Frau Hinze wendet sich ihm zu und sagt mit ruhiger Stimme: „Dann nicht, du musst es nicht machen.“ Jonas scheint mit dieser Antwort nicht gerechnet zu haben und schaut Frau Hinze verwirrt und scheinbar unsicher an. Er sagt jedoch nichts mehr und senkt seinen Kopf, als würde er die Blätter vor sich auf dem Tisch betrachten.

Sequenz II (Deutsch, Klasse 2, Montag 10:00-11:30 Uhr)

Während die Lehrerin mit Jonas gesprochen hat, ist Benjamin unter den Tisch geklettert. Frau Hinze steht vor der Klasse und wartet ab. Alle Kinder werden leise, nur Benjamin taucht nicht wieder auf. Mit leiser und ruhiger Stimme wendet sich die Lehrerin an die Klasse und sagt: „Jetzt müssen wir mal warten, bis unser Kindergartenkind wieder sitzt, sonst können wir nicht weitermachen.“ Sofort steckt Benjamin seinen Kopf unter dem Tisch hervor, setzt sich aber nicht hin. Er sagt mit einer Stimme, die ähnlich der eines kleinen Kindes klingt, dass er kein Kindergartenkind sei. Seine MitschülerInnen lachen. „Du bist eins, solange du mit dieser Stimme sprichst und unter den Tisch rumkrabbelst.“, entgegnet ihm Frau Hinze und sagt dann zum Rest der Klasse, dass Benjamin so weitermachen wird, wenn sie jedes Mal darauf reagieren. Er wolle ja, dass jemand auf ihn eingeht und ihm sagt, dass er das lassen soll. Alle Kinder werden wieder leise, nur Jenny sagt: „Aber Frau Hinze, jetzt hat er es ja gehört.“ Genau das sei ihr Plan gewesen, erwidert die Lehrerin und schaut dann wieder alle Kinder an. Sie sagt nichts. Nach ungefähr zehn Sekunden kommt Benjamin unter dem Tisch hervor und setzt sich ohne etwas zu sagen auf seinen Platz. „Danke, nun kann es weitergehen“, sagt Frau Hinze gelassen und wiederholt ihre Frage zum Text.


Autorschaft
Laura Nachtwey |
Erhebungskontext
Erhebungsmethode