Lösungsverhalten von Pia IV


Im Folgenden wird der Lösungsfindungsprozess der Schülerin Pia im Mathematikunterricht dokumentiert.


Lösungsverhalten:

Pia richtet ihre Aufmerksamkeit bei der Vorstellung der letzten Aufgabe nach vorn und fokussiert die Tafel auch noch, als ihr das Blatt ausgeteilt wird. Erst nach einem Blick um sich, in die Klasse, liest sie sich die Aufgabenstellung durch. Ihr angesetzter Austausch mit ihrer Banknachbarin über die Aufgabe schweift nach wenigen Sekunden ins Private ab. Den Hinweis von Frau H., welche Zahl hinter dem Begriff Paar steht, beachten sie nicht. Erst die Erarbeitung der Lösung vorn lenkt ihre Aufmerksamkeit zurück zur Aufgabe. Pia übernimmt nicht die Veranschaulichung von der Tafel, formuliert und notiert jedoch selbstständig das Ergebnis in die Pause hineinreichend.

 


Autorschaft
Student*in Anonym |
Erhebungskontext
Erhebungsmethode