GEO.04758 – Einführung in Theorie, Konzeption und Praxis der Regionalstudien (IAS)

Dozent(en):
Prof. Dr. Christopher Conrad,
Dr. Gerd Schmidt,
Dr. Michael Zierdt,
Prof. Dr. Martin Volk
Mi.: 14.15-15.45
Vorlesung

Lernziele:

  • Kennenlernen relevanter Raumkonzepte und Theorien
  • Vertiefung der Kenntnisse über die gesellschaftliche und natürliche Konstitution von Räumen,Territorien, Regionen und Lokalitäten
  • Erweiterung der Kenntnisse über evolutionäre Prozesse im gesellschaftlichen und natürlichen Kontext
  • Erschließen von Strukturmerkmalen in raumzeitlichen Theorieansätzen
  • Förderung der Fähigkeit, die verschiedenen Ebenen und Faktoren wechselseitiger Beeinflussung im Area-Ansatz zu identifizieren, zu analysieren und zu verstehen
  • Fähigkeit zum vernetzten Denken und zum Erkennen interdependenter Wirkungszusammenhänge

Inhalte:

  • Historische Entwicklung der Area Studies -Beispiele aktueller interdisziplinärer Fragestellungen zu „Area Studies“ -Raumkonzepte und raumbezogene Theorien in den Gesellschafts- und Naturwissenschaften
  • Zyklische und evolutionäre Theorieansätze
  • Grundmerkmale und Wirkungsmechanismen ökonomischer, politischer, sozialer territorialer Organisationsformen
  • Räumliche Mehrebenenmodelle und Analyseansätze
Comments are closed.