Während es draußen noch warm und sonnig ist, kündigen sich doch deutlich die ersten Herbst-Zeichen an: die Tage werden kürzer, die Nächte kälter, das Licht wird goldiger und langsam färben sich die Blätter bunt. Geschäftiger wird das Treiben auf dem Campus, das Wintersemester beginnt. Diese Zeit kann sehr intensiv werden, weshalb wir unsere Gesundheit ganzheitlich im Blick behalten sollten. Im Herbst können Sie deshalb zu vielen Aspekten der Gesundheit etwas in unseren Angeboten finden. Angefangen bei gesundem Schlaf über gesunde Zusammenarbeit; Selbstfürsorge für das seelische Wohlbefinden bis hin zu Themen der gesunden Führung, der Work-Life-Balance, gesunden Kommunikation und gesunden Lehre wieder zurück zur gesunden Ernährung. Auch Möglichkeiten zur Grippeschutzimpfung sind darunter. Bestimmt finden Sie auch ein Thema, was für Sie gerade Priorität hat!

Die gesundheitsfördernden Angebote für die Monate Oktober bis Dezember 2023 erreichen Sie durch Klick auf untenstehende Links.

Bewegung, Sport und Massage

Seminar- und Workshopangebote rund um das Thema Gesundheit

Individuelle Einzel- und Team-Angebote

Weitere Beratungsangebote an der MLU

Angebote rund um die Themen Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Bewegung, Sport und Massage

Das Universitäts-Sportzentrum bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten für Bewegung und Prävention: Im Oktober startet ein neuer Durchgang Pausenexpress in Präsenz zur kurzen bewegten Unterbrechung der Schreibtischtätigkeit gemeinsam mit Ihren Büronachbar*innen unter Anleitung. Auch digital können Sie an einem Pausenexpress teilnehmen. Weiterhin können Sie von Massagen profitieren, aber auch von Kursangeboten speziell für Mitarbeitende der MLU, zum Beispiel einem RückenFIT-Kurs. Alle aktuellen Informationen dazu finden Sie unter: USZ-Angebote für Beschäftigte. Natürlich können Sie als Beschäftigte*r auch alle anderen Bewegungsangebote des USZ nutzen. Wie wäre es z. B. mit einem Yoga-Kurs? Stöbern Sie gern in dem umfangreichen Programm.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, für kleine Bewegungseinheiten die PausenExpress-Videos orts- und zeitunabhängig zu nutzen. Selbstverständlich können Sie auch die Online-Sportangebote vom Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband nutzen.

Seminar- und Workshopangebote rund um das Thema Gesundheit

Gesunder Schlaf

Unsere 24-Studen-„Rund-um-die-Uhr“-Gesellschaft lässt immer weniger Platz für Schlaf. Deshalb ist es wichtiger denn je neue „Wege zu gesundem Schlaf“ zu finden. Im 90-minütigem Impulsvortrag können Sie am 10. Oktober herausfinden, welche Ursachen Schlafstörungen haben und wie diese effektiv behandelt werden können.

Ergänzt wird das Angebot durch die „Pupillographie – Schlafanalyse“, welche am 17. Oktober angeboten wird.

Gesunde Zusammenarbeit

In Ihrem Arbeitsalltag und ihrem Privatleben treffen Sie täglich auf sehr vielfältige Personen. Diese Vielfalt zu respektieren, mit ihr zu leben und zu arbeiten sowie sie zu nutzen, stellen ganz zentrale Herausforderungen dar. Wie Sie „Diskriminierung erkennen und vermeiden“ zeigt Ihnen das zweistündige Seminar am 11. Oktober.

Wie spricht man trans*, inter* und ‚nicht-binäre‘ Personen richtig an? Was bedeuten die Bezeichnungen? Welche Geschlechter gibt es und wie muss ich damit umgehen? Was bedeutet eigentlich ‚TIN‘? Welcher Diskriminierung sind diese Personen ausgesetzt? Diese und viele weitere Fragen werden im dreistündigen Seminar „TINklusive Hochschule?! Sensibilität im Umgang mit geschlechtlicher Vielfalt“ am 8. November angesprochen und mit Ihnen gemeinsam geklärt.

Können Sie unterscheiden zwischen alltäglichem Konflikterleben und Mobbing? Wissen Sie, welche Möglichkeiten und Ansprechpersonen von Mobbing betroffene Personen an der MLU haben und welche Rechte und Pflichte Angehörige der MLU laut Dienstvereinbarung haben? Das dreistündige Seminar „Konflikt oder Mobbing? – Umgang mit Mobbing an der MLU gemäß Dienstvereinbarung zur Bekämpfung von Mobbing“ am 7. Dezember beantwortet diese Fragen.

Mentale Gesundheit

Vertiefen Sie Ihre emotionalen Kompetenzen im Seminar „Wohin mit dem Frust? – Wie Sie sich vom Frust des Arbeitsalltages befreien können“ am 7. November. Sie lernen darin, sich selbst und andere besser zu verstehen und individuelle Bedürfnisse zu erkennen und zu berücksichtigen.

Gesunde Führung

In unserer aus 5 Modulen bestehenden Seminarreihe „Führungswissen kompakt“, beginnend am 9. November, können Sie Ihre Führungskompetenzen reflektieren und weiterentwickeln. Sie klären Ihre Rolle, vertiefen offene und wertschätzende Kommunikation und die Anwendung in typischen Gesprächssituationen, diskutieren über Teamentwicklung und den Umgang mit Konflikten. Nicht zuletzt geht es auch darum, wie Sie selbst Ihre Führungsaufgaben gut in Ihr Zeitmanagement integrieren können.

Die Reihe wird einmal für Führungskräfte in Verwaltung und Wissenschaftsmanagement und einmal für Führungskräfte in der Wissenschaft angeboten.

Alternativ oder vertiefend dazu können Sie das Aufbaumodul „Mitarbeitendengespräche konstruktiv führen“ am 1. Dezember belegen. Welche Chancen und Herausforderungen solche Gespräche bieten, wie ein klassischer Aufbau dessen aussieht und welche Gesprächstechniken Sie im Gespräch anwenden können, besprechen wir in diesem dreistündigen Seminar.

Work-Life-Balance

In unserem Seminar „Pflegezeit, Familienpflegezeit – Chancen für die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf“ am 10. November geben wir Ihnen wertvolle Einblicke in Anpassungsmöglichkeiten Ihrer Arbeitszeit und Ihres Arbeitsortes, um die Pflege Ihrer bedürftigen Angehörigen optimal zu gestalten. Wir unterstützen Sie dabei, eine ausgewogene Balance zwischen Ihren beruflichen und familiären Verpflichtungen zu finden.

Gesunde Kommunikation

Sich als Frau selbst wertzuschätzen und auszudrücken kann eine bereichernde Herausforderung sein, die man mit wachsender Erfahrung entwickeln kann. Das Angebot „Female Power! Selbstbewusst und wirkungsvoll kommunizieren“ zeigt Ihnen in 3 Modulen beginnend am 13. November, wie Sie Ihren eigenen Selbstwert erkennen, sich von innen heraus stärken, Gelassenheit entwickeln und Ihre kommunikative Wirkung stärken.

Gesunde Lehre

Würden Sie erkennen, wie viele Ihrer Studierenden an einer Beeinträchtigung oder chronischen Erkrankung leiden? Wissen Sie, wie Sie sie mit Anpassungen Ihrer Lehrveranstaltungen unterstützen können? Das Seminar „Inklusive Hochschullehre am 8. und 11. Dezember zeigt Ihnen in jeweils 4 Stunden, wie sich chronische Erkrankungen und sichtbare und unsichtbare Beeinträchtigungen auf den Studienalltag betroffener Studierender auswirkt. An den zwei Seminartagen lernen Sie, wie Sie eine barrierefreie Lehre konzipieren und welche Methoden und Medien Sie dabei einsetzen können.

Die Stimme ist das Arbeitswerkzeug jeder Lehrperson und wird im Lehralltag stark beansprucht. Das „Stimmtraining für Lehrende“ am 23. und 24. Oktober setzt genau da an. Zwei Tage lang können Sie erleben, lernen und üben, wie Sie ihre Stimme schonend aber kraftvoll in Ihrer Lehre einsetzen können, wie Sie in Ihrem Arbeitsalltag vor großen Gruppen und in Hörsälen ausdrucksstark sprechen und wie Sie ihre Stimme nach anstrengenden Tagen Erholung geben können.

Gesund durch die Ausbildung

Die Ausbildung ist häufig der erste Schritt in das Berufsleben. Es ist verständlich, dass man anfangs in einem neuen Arbeitsumfeld mit einer Fülle von Aufgaben herausgefordert sein kann. Wie es gelingen kann, sich zwischen den Kolleg*innen zurecht zu finden, angemessen zu kommunizieren und dabei sich selbst und sein Zeitmanagement zu kontrollieren, kann an zwei Tagen im Seminar „Gesund durch die Ausbildung: gelungene Kommunikation, professionelle Umgangsformen und gutes Zeit- und Selbstmanagement“ am 18. und 19. Oktober erfahren und geübt werden.

Gesunde Ernährung

Der Herbst geht oft auch mit Erkältungs- und anderen Krankeitswellen einher. Wie Sie Ihr Immunsystem mit einer entsprechenden Ernährung gesund durch die kältere Jahreszeit bringen können, was Fitmacher für das Immunsystem sind und welche Rezeptideen es dafür gibt, zeigt Ihnen der 90-minütige Impulsvortrag „Immungesunde Ernährung“ am 14. November.

Individuelle Einzel- und Team-Angebote

Grippeschutzimpfung

Der Betriebsärztliche Dienst bietet für die Saison 2023/24 wieder Grippeschutzimpfungen für die Beschäftigten der MLU an. Alle Informationen und den Anmeldelink finden Sie auf der Internetseite des Betriebsärztlichen Dienstes.

Arbeitssituationsanalyse

Ein Individuelles Teamangebot ist die Arbeitssituationsanalyse. Es ist ein Verfahren, was darauf abzielt, Ihre konkrete Arbeitssituation bzw. Ihre Arbeitsbedingungen in Ihrem Team bzw. Arbeitsbereich zu verbessern. Alle weiteren Informationen dazu finden Sie unter dem entsprechenden Beitrag zur Arbeitssituationsanalyse auf diesem Blog.

Entspannungsverfahren

Sie möchten gern gemeinsam im Team verschiedene Entspannungsmethoden kennenlernen? Dann ist das Angebot „Einführung in verschiedene Entspannungsverfahren zur Stressreduktion“ das Richtige für Sie.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, auf unserem Blogbeitrag dazu Entspannungsverfahren individuell anzuhören, herunterzuladen und somit auszuprobieren.

Coaching

Nutzen Sie gern aus der Kategorie: Coachingangebote an der MLU die Möglichkeit, sich für ein „Individual-Coaching“ zu Ihrer ganz persönlichen berufsbezogenen Fragestellung anzumelden. Themenfelder können beispielsweise aus dem Bereich des Zeit- und Selbstmanagement, Entscheidungsfindungen für den nächsten Karriereschritt oder zum Thema Führung bzw. Umgang mit Ihrer Führungsrolle sein.

Individuelle Messungen

Möchten Sie gern wissen, wie viele Kalorien Sie am Tag zu sich nehmen können, weil Sie Ihr Gewicht reduzieren oder Ihre Ernährung umstellen wollen? Dann nutzen Sie dafür die Grundumsatzmessung. Sie finden Sie unter den Bewegungsangeboten des USZ stehen Ihnen unter G wie Grundumsatzmessung.

Ein individuelles Angebot zur Messung Ihrer Bauch- Rücken- und Schultergürtelmuskulatur ist der Back-Check by Dr. Wolff. Nutzen Sie die Möglichkeit, ganz individuell und konkret Ihren Rücken auf Disbalancen zu testen, um hier gezielt entgegen wirken zu können. Sie finden dieses Angebot ebenfalls unter den Bewegungsangeboten des USZ unter B wie Back-Check by Dr. Wolff.

Individuelle Angebote für die Stimmgesundheit

Für Lehrende ist die Stimme ein Haupt-Arbeitswerkzeug. Die Sprechwissenschaftliche Beratungsstelle steht Ihnen jederzeit gern für Fragen der Stimmgesundheit zur Verfügung. Bitte nehmen Sie hier individuell Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Alles rund um mentale Gesundheit

Die Techniker Krankenkasse hat in ihrer Mental Tool Box verschiedene Handwerkszeuge zusammengestellt und erläutert, wie z. B. eine Soforthilfe gegen Stress, ein Tool für ein besseres Zeitmanagement oder auch einen Selbstlernkurs zum Thema Meditation und Achtsamkeit. Schauen Sie gern einmal hinein!

Weitere Beratungsangebote an der MLU

Alle MLU-internen Beratungsangebote in Bezug auf Ihre körperliche und psychische Gesundheit finden Sie mit Kontaktdaten in dieser Übersicht. Darüber hinaus stehe ich Ihnen als BGM-Koordinatorin bei Fragen zur Verfügung und kann auch zur richtigen Ansprechperson weitervermitteln.

Angebote rund um die Themen Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Bei Fragen und Belangen bezüglich der Sicherheit, des Gesundheits- und Umweltschutzes der Beschäftigten bei der Arbeit steht Ihnen der Stab Arbeits- und Umweltschutz mit Rat und Tat zur Seite. Die Angebote dessen finden Sie hier:

Angebote des Stabes Arbeits- und Umweltschutz


Foto: pixabay

Veranstaltungen und Angebote von Oktober bis Dezember 2023

Beitragsnavigation