Skip to content

Konferenz

Vorträge 2017

 


FACHDIDAKTIK /// TEACHING ENGLISH AS A FOREIGN LANGUAGE


 

  • Das Potenzial von Spielfilmen im bilingualen Geschichtsunterricht Englisch anhand einer Unterrichtsreihe zum Thema History Made by Men? The Suffragette Movement /// Daria Martius (Staatsexamen) /// Anglistik
  • Die „Kunst“ der Balladen erkennen – Entwicklung einer kategoriengestützten Balladenanalyse für den Deutschunterricht /// Verena Günther (Staatsexamen) /// Germanistik
  • Das Nibelungenlied im Deutschunterricht – eine Unterrichtsreihe unter besonderer Berücksichtigung des Heldenbegriffs /// Anne-Marie Ostenforth (Staatsexamen) /// Germanistik

 


LITERATURWISSENSCHAFTEN /// LITERARY STUDIES


 

  • Die gestörte Kommunikation von Emotionen in und durch Heinrich Heines „Buch der Lieder /// Julia Kruse (Promotion) /// Germanistik
  • Das Motiv des Doppelgängers in E.T.A. Hoffmanns ‚Die Elixiere des Teufels‘ im Kontext der naturphilosophischen und psychiatrischen Theoriebildung um 1800 /// Laurenz Balzarek (BA) /// Germanistik /// Abstract hier
  • Entstehung von Machtstrukturen in Harry Potter /// Jessica Witt (BA) /// Germanistik

 


KULTURWISSENSCHAFTEN /// CULTURAL STUDIES


 

  • Die Rolle der Frau in der Camorra /// Laura Heitz (MA) /// Romanistik
  • Prinzen, Helden, Väter: Männlichkeitskonstruktionen in der Disney-Realverfilmung „Cinderella“ /// Marvin Köhlert (BA) /// Anglistik /// Abstract hier
  • Selbstkonstruktion und Repräsentation virtueller Identität – eine Bloganalyse /// Friederike Andacht (BA) /// Anglistik

 


SPRACHWISSENSCHAFTEN /// LINGUISTICS


 

  • Sei mir gesund – Die Entwicklung von Dativkonstruktionen im Neuhebräischen unter jiddischem Einfluss /// Jochen Matthies (BA)

 


GERMANISTISCHE MEDIÄVISTIK


 

  • Untersuchungen zur rheinischen Mundart – Die Entwicklung des Krieewelsch /// Katharina Mähr (BA) /// Germanistik