Grün-grüner Schulterschluss

Zwei Generationen von Klimaaktivist:innen trafen an diesem Mittwoch in Halle zusammen: Katrin Göring-Eckardt begleitete bereits die Fusion von Ost- und West-Grünen, Jakob Blasel ist Aktivist der ersten Stunde bei Fridays for Future und möchte für die Grünen in den Bundestag einziehen. Doch wie eng stehen die unterschiedlichen Protest-Generationen beieinander?

Leere Stühle, volles Programm

Mit symbolischen leeren Stühlen für ausgestorbene Tierarten hat die Ortsgruppe Halle der Bewegung Students for Future am Montagvormittag die zweite Public Climate School begonnen. Eine Woche lang veranstalten Ortsgruppen aus mehr als 20 deutschen Universitätsstädten ein umfangreiches Online-Programm zum Thema Klimawandel.

Von Mathe bis Musik: Studierende geben Online-Nachhilfe

Studentisches Engagement in der Corona-Krise ist so vielfältig wie die Einschränkungen, die sie mit sich bringt. Das Projekt „Corona School“ ermöglicht es Studierenden, ihre Kenntnisse in Form von Online-Nachhilfe mit Schüler:innen zu teilen. Die Plattform startete nur kurz nach den bundesweiten Schulschließungen und versammelt inzwischen mehr als 6000 Studierende.

Euro-Münzen und -scheine

Stura und Studentenwerk fordern Corona-Soforthilfe

Auch an Studierenden geht die Corona-Krise nicht spurlos vorbei. Nicht nur der gewohnte Universitäts-Alltag fällt aus oder verlagert sich ins Internet, auch Nebenjobs, zum Beispiel im Gastronomie-Bereich, können Studierende vielfach nicht mehr ausführen. Das Deutsche Studentenwerk (DSW) schlägt nun eine Reihe an Maßnahmen vor, um die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Situation Studierender abzumildern.