Wenn Bibliotheken und Köpfe platzen

Wenige Wochen nach dem Weihnachtsstress geht es für viele Studierende schon mit der nächsten Anstrengung weiter: Klausuren, Hausarbeiten und mündliche Prüfungen stehen Anfang des Jahres vor der Tür. Doch wie bereiten sich die hallischen Studentinnen und Studenten dank neuer guter Vorsätze erfolgreich auf die anstehende Prüfungsphase vor?

Ein Herz für Groschenromane

H.P. Lovecraft hat es getan, genauso wie George R. R. Martin oder Agatha Christie: Sie alle schrieben Geschichten für Pulp Magazines. Im deutschen Sprachraum sind diese Werke vor allem unter der Bezeichnung Heft- oder Groschenroman bekannt und erfreuen sich noch immer großer Beliebtheit. Eine Hommage.

Faszination am Gruseln

Schauerliche Geschichten haben eine seltsame Anziehungskraft. Ob Stephen Kings Pennywise oder Mary Shelleys namenloses Monster aus Leichenteilen: Solche Geschichten haben eine lange Tradition, deren Erforschung ebenso interessant sein kann wie ihr Genuss. Ein Interview mit dem Theologen Marco Frenschkowski bietet Antworten auf einige Fragen.