E-Voting: Jetzt wird online gewählt

Jedes Jahr werden die Gremien im Stura neu gewählt. Die Wahlen sollten ursprünglich im Mai stattfinden, nun wurden sie coronabedingt verschoben und sollen im Dezember erfolgen. Dies bietet auch den Erstsemester:innen die Chance, an den Wahlen teilzunehmen, doch eine normale Wahl, wie es die Studierenden aus Halle kennen, wird es wohl nicht geben.

Gar nicht mal so schlecht

Von miserablen Wahlbeteiligungen bis hin zu skurrilen Skandalen – CORRECTIV hat sich intensiv mit Problemen studentischer Demokratien auseinandergesetzt und dabei einige interessante Fälle ans Licht gebracht. Lukas Wanke ist bereits seit mehreren Jahren in der hallischen Hochschulpolitik aktiv und sprach mit uns über die Lage unserer studentischen Vertretungen.

Schwere Worte vor leeren Rängen

Am Mittwoch wird es mal wieder ernst: Halles Studierende wählen ihre hochschulpolitischen Vertreter. Sieben von denen, die das gerne werden wollen, stellten sich und die Positionen ihrer Gruppen am Donnerstag im Rahmen der Löwenrunde vor. Sie diskutierten über Geld, Toiletten, radikale Kommilitonen und Parkuhren in der Bib – aber auch darüber, ob Salat eine Mahlzeit sein kann.