König Galerie, (C) Art Basel

Corona statt Champagner

Trotzdem Millionengeschäfte, digitale Innovationen gegen die Schließungen: Der Kunstmarkt schläft nicht, selbst in Zeiten der COVID-19-Pandemie. Doch wie versucht er Existenzkrisen zu umgehen und gleichzeitig Kunstinteressierte aller Altersgruppen weltweit zu begeistern? Wie hilft das Internet dabei?