Programm

Zuletzt aktualisiert am 23.07.19

 

Programm am Donnerstag, 26.09.2019

ab 17:00 Uhr:          Empfang

17:45 Uhr:               Begrüßung (Veranstalter)

18:15 Uhr:               Festvortrag

„100 Jahre ILO, 100 Jahre Arbeitsvölkerrecht – Entwicklungen, Probleme, Chancen“
Referentin: Prof. Dr. Dr. h.c. Monika Schlachter (Universität Trier, IAAEU Trier)

Im Anschluss:          gemeinsame Abendveranstaltung

 


Programm am Freitag, 27.09.2019

9:00 – 9:15 Uhr:       Begrüßung (Veranstalter)

9:15 – 11:00 Uhr:     Panel Discussion

„The Realization of Human Rights through the ILO“
Chair: Prof. Dr. Dirk Hanschel (Universität Halle-Wittenberg)
Panellists: Prof. Dr. Eibe Riedel (Universität Mannheim); Lee Swepston (Former ILO Senior Advisor on Human Rights)

11:00 – 11:15 Uhr:    Kaffeepause

11:15 – 12:00 Uhr:

„Arbeit und Wirtschaft – die asymmetrische Konstitutionalisierung des Völkerrechts“
Referent: Brun-Otto Bryde (RiBVerfG a.D., Universität Gießen)
Moderation: Prof. Dr. Daniel Ulber (Universität Halle-Wittenberg)

12:00 – 13:15 Uhr:    Mittagspause

13:15 – 14:00 Uhr:

„100 Jahre ILO – 100 Jahre Arbeitszeit“
Referent: Rudolf Buschmann (Gewerkschaftliches Centrum für Revision und Europäisches Recht, Kassel)
Moderation: Prof. Dr. Wolfhard Kohte (Universität Halle-Wittenberg, Direktor Zentrum für Sozialforschung Halle)

14:00 – 14:45 Uhr:

„Die ILO als Arena im Kampf um Frauenrechte in den 1920er Jahren – Gertrud Hanna, Alice Salomon und Erna Magnus als Protagonistinnen“
Referentin: Prof. Dr. Kirsten Scheiwe (Universität Hildesheim)
Moderation: Prof. Dr. Katja Nebe (Universität Halle-Wittenberg)

14:45 – 15:15 Uhr:    Kaffeepause

 

15:15 – 16:00 Uhr:

„Vereinigungsfreiheit (Übereinkommen Nr. 87) und Recht auf Kollektivverhandlungen (Übereinkommen Nr. 98) in der Praxis – ausgewählte Konfliktbereiche“
Referentin: Prof. Dr. Reingard Zimmer (Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin)
Moderation: Prof. Dr. Daniel Ulber (Universität Halle-Wittenberg)

16:00 – 17:00 Uhr:   Podiumsdiskussion

„Die ILO im Kontext Politik, Gesetzgebung und Sozialpartnerschaft“
Wir diskutieren mit BDA, DGB, BMAS, Auswärtigem Amt, ILO Berlin, Wissenschaft und Praxis.
Moderation: Dr. Nadine Absenger (Leiterin der Abteilung Recht, DGB Bundesvorstand, Berlin)

17:00 Uhr:                 Schlussworte (Veranstalter)