Logo der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg

Medien studieren?

Ich studiere Medien- und Kommunikationswissenschaften an der Martin-Luther Universität in Halle an der Saale.


Warum habe ich mich für dieses Studium entschieden?

Bevor ich dieses Studium begonnen habe, habe ich keine Ahnung gehabt was ich studieren möchte und ob ich überhaupt studieren will. Ich wollte ein Jahr pausieren und mich selber finden, wie es so viele nach dem Abitur tuen.
Ich habe mich aus vielen Gründen später dagegen entschieden. Aber vor allem wollte ich ausprobieren, ob studieren überhaupt etwas für mich ist. Ich habe 2016 angefangen Soziologie in Halle zu studieren und bemerkt, dass dieses Studienfach nicht meinen Interessen entspricht. Jedoch habe ich, auch besonders durch mein Nebenfach, bemerkt, dass ich studieren an und für sich mag.

Ich hatte schon immer Interesse an Medien, wenn man es so banal ausdrücken möchte. Mit zehn Jahren habe ich in einer Kinderredaktion in einem kleinen lokalen Radiosender in meiner Heimat begonnen Audio-Beiträge zu erstellen. Diese Arbeit im Radio tätige ich mehr oder weniger seit zehn Jahren. Es lag daher nah, dass ich mich für ein Studium in diese Richtung interessieren könnte.
An der Martin-Luther Universität empfand ich die Mischung aus praktischem und theoretischen Anteil im Studium, als passend für mich. Das ist jedoch unterschiedlich. Jeder Studiengang an jeder Universität und an jeder Fachhochschule hat eine andere Gewichtung vom theoretischen und praktischen Anteil. Bevor man anfängt zu studieren, sollte man sich darüber informieren.

Ist es sinnvoll etwas mit Medien zu studieren?

Meiner Meinung nach: Ja!

Berufe in der Medienbranche sind so vielfältig und verschieden. Es gibt die verschiedenen Medienbereiche, wie Printmedien, Hörfunk oder Fernsehen. In diesen Bereichen gibt es eine Vielzahl von Arbeitsfeldern, welche mehr oder weniger technisch sein können.
Ein Studium ermöglicht es theoretisches Wissen und Fähigkeiten in diesem Bereich zu erlernen. Wenn man jedoch einen eher technischen Beruf in der Medienbranche ausüben möchte, würde ich persönlich eher eine Ausbildung oder ein praxisorientiertes Studium an einer Fachhochschule auswählen.
Dennoch gibt es viele verschiedene Möglichkeiten einen Beruf  in der Medienbranche zu erlangen und hierfür eignet sich ein Studium, um die Grundlagen zu erlernen.

Wie ist das Studium in Halle aufgebaut?

Hier die wichtigsten Infos über den Bachelor in Medien- und Kommunikationswissenschaften zusammengefasst:
  • Dauer: 6 Semester (3 Jahre)
  • kann auf 120, 90 und 60 LP studiert werden
  • zwei vier wöchige Pflichtpraktika (bei 120 LP, bei 90 LP nur ein Praktikum)
Was genau in den einzelnen Semestern (bei 120LP) an Modulen belegt wird, kann man im Modulhandbuch einsehen.

Weitere Infos zu der Bewerbung, aber auch zum Studium selbst findest du auf der Internetseite: https://www.medienkomm.uni-halle.de/.


Bildquellen:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.