Die Sache mit der Zukunft…

„Wo willst Du in 10 Jahren stehen? Wer willst Du sein?“

Auf diese Fragen können wohl die Wenigsten eine präzise Antwort geben. Seit jeher verzweifeln Menschen in allen möglichen Situationen daran, die Zukunft vorauszusagen. Ob die persönliche, gesellschaftliche, technische oder die wirtschaftliche – die Zukunft ist einfach zu abstrakt, zu weit weg, zu komplex, zu anonym.

Doch wenn die Zukunftsplanung auch noch durch eine weltweite Pandemie verkompliziert wird, sieht wohl auch der weitsichtigste Wahrsager in seiner Kugel langsam schwarz.

In unserem Audioprojekt haben nicht mit Wahrsager:innen, sondern mit Student:innen gesprochen. Was ihnen Probleme bereitet, wie ihre Planung aussieht und welche Tipps sie gegen Zukunftsängste haben, hört Ihr hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.