Bob Dylan bis Rosenstolz

Musik gehört zu unserem Leben. Sie kann die Spannung eines Films ins Unermessliche treiben oder uns zu Tränen rühren. Viele Menschen begleitet Musik durch die verschiedensten Lebensphasen und beeinflusst sie auf unterschiedlichste Art und Weise. Wir haben nachgefragt, welche Musik was für eine Rolle für Menschen in unserem Umkreis gespielt hat.

Die bittersüße Ohnmacht des Nichtstuns

„Kennst du das Gefühl, dass dir die Leute um dich herum merkwürdig erscheinen? Und je länger du darüber nachdenkst, desto klarer wird dir, dass nicht die Leute, sondern du selbst das Problem bist?“ Jan Ole Gersters Debütfilm „Oh Boy“ (2012) gibt einen beengend komisch, melancholisch feinfühligen Einblick in das Leben eines Unentschiedenen. Berlin: Niko Fischer […]

die Neugierde, zu kritisieren

„Der Ton wird rauer, viele fühlen sich autorisiert jegliche Regeln oder Verbindlichkeiten von Höflichkeit fahren zu lassen.“. So Andreas Montag, Kultur Ressortleiter der Mitteldeutschen Zeitung. Er spricht jedoch nicht über unsere Diskussionsrunde am Dienstag, sondern über die Reaktionen der Leser:innen auf seine Kritiken und kritischen Beiträge. Gesagt werden darf alles: die Zensur sei in Deutschland […]