Stimmen zur Spaltung der Gesellschaft

Die Gesellschaftliche Spaltung durch das Corona-Virus und die damit verbundene Impfung und Maßnahmen sind in den Medien immer wieder zu hören. Aber wie macht sich diese Spaltung im Alltag bemerkbar. Wir haben einige privaten Eindrücke und Geschichten zu diesem Thema gesammelt. Dies ist ein Beitrag von Leopold Winkelmann, Torben Tanne und Tom Schelauske

Mit den Augen der Kamera

Eine Rezension zu dem Film „Mit eigenen Augen“ Journalistische Arbeit in einer investigativen Redaktion. Ein spannendes Thema, bei dem der Film „Mit eigenen Augen“ von Miguel Müller-Frank und seinem Team einen Blick hinter die Kulissen des „Monitor“ ermöglicht. Dabei gab es nach der Sichtung des Filmes auch ein informatives Gespräch mit dem Regisseur, in dem […]

Unsterblichkeit – ein Traum aller?

Eine Rezension zu der Streitkultur: „Ist Unsterblichkeit erstrebenswert?“ Das Forum der neuen Musik ist dieses Jahr unter der Fragestellung: „Wollen wir den Tod überwinden?“ in eine neue Runde gegangen. Dieser Fragestellung widmete sich auch diese Ausgabe der Streitkultur, die im Rahmen dieses Forums ausgestrahlt wurde. Durch Corona wurde das Forum neuer Musik dieses Mal Online […]

Sprache – geht sie verloren oder ändert sie sich?

Wir hatten am Dienstag eine sehr interessante Diskussionsrunde mit Andreas Montag von der MZ und Bastian Zimmermann von der Zeitschrift Positionen. Es ging um Print, Zeitungen und Zeitschriften und natürlich um Kulturjournalismus. Aber es ging auch um das Thema der Sprache, das bei mir im Kopf hängen geblieben ist. Andreas Montag hatte zum einen von […]