Reportage-Reihe „Don’t Look Up”

Im Rahmen unseres Moduls “Handlungsfelder Medienpraxis: Journalismus”, haben wir, Nelly Zeissig und Melanie Schulze, beschlossen, als Prüfungsleistung eine vierteilige Reportage-Reihe zu schreiben. Bei der Themensuche waren wir uns schnell einig, da wir beide kurz zuvor den Film “Don’t Look Up” des Regisseurs Adam McKay auf Netflix gesehen haben. Unserer Meinung nach, eröffnet er viele spannende […]

„Mit eigenen Augen der Journalisten“

„Doch wenn wir etwas über die Welt, in der wir leben, verstehen wollen, müssen wir nicht nur die Nachrichten verstehen, sondern auch diejenigen, die sie gestalten“, so zitiert Regisseur Miguel Müller-Frank seinen Dokumentarfilm „Mit eigenen Augen“. Dieser feierte am 08.12.21 Premiere im Puschkino. Im Vordergrund steht das Politikmagazin „Monitor“, welches alle drei Wochen im ARD […]

Unsterblichkeit – Ja oder Nein?

Wir schreiben das Jahr 2021, seit über 1,5 Jahren leben wir mit Covid-19 und ihren Auswirkungen. Sich in diesem Zusammenhang mit dem wohl nervenaufreibendsten Thema – dem Tod – zu beschäftigen ist gewagt. Insofern hat der Deutschlandfunk Mut bewiesen, indem er die 21. Auflage seines Forum neuer Musik unter die Fragestellung „Wollen wir den Tod […]

Kritische Äußerungen besser als Gefälligkeiten?!

Am 23.11.21 im Rahmen des Seminars „Handlungsfelder: Journalismus“ kam es zu einer Diskussionsrunde mit Bastian Zimmermann von dem Fachmagazin „Positionen“ und Andreas Montag von der MZ. Themen waren unter anderem kritische Äußerungen im Journalismus, die Zukunft des Printmediums und wie sich die Digitalisierung darauf auswirkt. Kritik nimmt in unserer Gesellschaft einen immer höheren Stellenwert ein, […]