West Side Story – Nur Besser

Die Stadt liegt in Asche, Rauch steigt auf, Lichter blitzen aus dem Dunkeln, es ertönt das leise Pfeifen und schließlich das Fingerschnipsen der Jets. Lange hat es gedauert, aber nun ist endlich Steven Spielbergs West Side Story in den Kinos. Das Musical ist ein Remake der gleichnamigen Filmversion, die 1961 erschienen ist. Und auch wenn […]

1917: Zwei Stunden im Krieg

April 1917. Erster Weltkrieg, westliche Front. „Blake. Nimm dir einen Mann, pack dein Zeug.“ Als Lance Corporal Blake (Dean-Charles Chapman) diese Worte hört, ahnt er noch nicht, dass in den nächsten acht Stunden das Schicksal von 1.600 Menschenleben in seinen Händen liegen wird. Stattdessen schnappt er sich seinen Kameraden Lance Corporal Schofield (George MacKay) in […]

Mit eigenen Augen – Transparenz im öffentlichen Rundfunk?

Redaktionsarbeit ist von Stress geprägt. Zum einen wären da die tagesaktuellen Unternehmen, deren Stress darin besteht so schnell wie möglich brandaktuelle Informationen zu verbreiten. Zum anderen Magazine, die zwar nicht den Anspruch der Tagesaktualität haben, dafür aber umso seriösere Berichterstattung betreiben und fast schon einen Hang zu Perfektion haben müssen. In seinem Dokumentarfilm „Mit eigenen […]

Billiges Gucci?!

In seinem neuen, mehr als zweieinalb Stunden langen Film House of Gucci, beleuchtet Produzent Ridley Scott die wahren Familienverhältnisse hinter dem Imperium Gucci. Mit einer Starbesetzung durch Lady Gaga als Patrizia Reggiani und Adam Driver als Maurizio Gucci startete der Film am 2. Dezember erfolgreich in die Kinos.  Anders als der Titel vielleicht vermuten lässt, handelt […]

Augen auf bei der Berufswahl – Einblicke in den Alltag von Journalist_innen

„Mit eigenen Augen“ zeigt der gleichnamige Dokumentarfilm, welcher in diesem Jahr erschienen ist, redaktionelle Arbeiten von Journalist_innen aus einer spannenden Perspektive. Über einen Zeitraum von drei Wochen wohnt er den Prozessen des Journalist_innen-Team der Politik-Sendung Monitor bei. Der Regisseur Miguel Müller-Frank legt hierbei den Fokus auf die täglichen Abläufe in der Redaktion des öffentlich-rechtlichen Fernsehens, […]

„Mit eigenen Augen“ – Männern bei der Arbeit zusehen

Die Dokumentation “Mit eigenen Augen” fängt genau da an, wo sie nach fast zwei Stunden aufhört: in den Büroräumen der Redaktion des Politikmagazins “Monitor” des WDR. Der Regisseur Miguel Müller-Frank wollte mit seinem Film einen Einblick in die Prozesse der journalistischen Arbeit schaffen und hat dafür die “Monitor” Redaktion über mehrere Wochen mit der Kamera […]

Trauma in Technicolor

Mildred Ratched.Ein Name, der hierzulande wohl kaum jemandem etwas sagt und auch im englischsprachigen Ausland wohl nur bei denjenigen Erinnerungen wachrüttelt, die den Roman Einer flog übers Kuckucksnest aus den Sechzigern gelesen oder aber den gleichnamigen Film aus den Siebzigern gesehen haben. Ratched.Die eponyme Serie zur Figur der Mildred Ratched, beleuchtet die Vorgeschichte der berüchtigten […]

Der kritische Journalismus lebt!

„Ein Film, der nicht über den Journalismus spricht, sondern ihn zeigt“, so fasst Regisseur Miguel Müller-Frank seine Intention zur Entstehung des Dokumentarfilms „Mit eigenen Augen“ zusammen. In den 110 Minuten im Kino zeichnet sich genau dieses Vorhaben auf der Leinwand ab. Müller-Frank verbrachte drei Jahre in den verschiedensten Redaktionen. Keine von ihnen war bereit, ihre […]

Krieg, Schutt und Skateboards

Kabul, Januar 2010, die Stadt liegt in Trümmern, die Folgen des Kriegs und der Herrschaft der Taliban sind nicht nur zu spüren, sondern auch deutlich zu sehen. Orlando von Einsiedel stellt in seinem Dokumentarfilm Skateistan: To Live And Skate Kabul eine Seite des Kriegs dar, die kontrastreicher nicht sein könnte. Inmitten der Trümmer und des Staubs schafft er es ein Bild der […]

Unichor – Still senkt sich die Nacht hernieder: Weihnachten in der Pandemie – Teil 2

Hermann Heinz Willes Worte bekommen in der Pandemie neue Bedeutung: Die stille Winternacht ist nicht nur besinnlich. Der zweite Corona-Winter beginnt; Die Kultur verstummt, die Menschen vereinsamen. Nachdem sehr kurzfristig auch noch das festliche Weihnachtskonzert in der Händelhalle abgesagt wurde, schien es, als sei auch diese Weihnachtssaison zu einem plötzlichen und glanzlosen Ende gekommen. Doch […]