Steckbrief Charlotte Rießner

Kultur ist für mich ein grundlegender Bestandteil menschlicher Gemeinschaft. Erst durch die Menschen konnte sich der Kulturbegriff entwickeln. Es existieren unterschiedliche Kulturen in denen sich Werte und Normen etabliert haben, durch die Gesellschaft erst möglich wird. Sie dienen als Richtlinien, um sich in Gesellschaftsstrukturen zurecht zu finden. Unter dem Begriff Kultur verstehe ich aber auch die Gesamtheit aller geistigen, gestaltenden und künstlerischen menschlichen Leistungen. Damit sind sowohl Bereiche wie Wissenschaft, Kunst oder auch Sprache gemeint.

Kritik bedeutet für mich die kritische Auseinandersetzung mit einem Gegenstand und die anschließende Kommunikation. Konstruktive Kritik sollte immer offen kommuniziert werden, aber auch angenommen werden. Erst durch Kritik und Verbesserungsvorschläge wird es möglich, seine eigenen Leistungen zu reflektieren und zu optimieren. Jedoch ist bei Kritik immer abzuschätzen, ob diese in dem Moment sinnvoll ist und demjenigen wirklich weiterhilft.

Medien sind für mich alle Informations- und Kommunikationsapparate über die eine Nachricht kommuniziert werden kann. Durch sie können sich Menschen untereinander vernetzen und informieren. Durch Medien werden sehr viele positive Dinge ermöglicht, jedoch haben besonders die neuen Medien viele Schattenseiten.

Everyones growth looks different