Mit eigenen Augen – Transparenz im öffentlichen Rundfunk?

Redaktionsarbeit ist von Stress geprägt. Zum einen wären da die tagesaktuellen Unternehmen, deren Stress darin besteht so schnell wie möglich brandaktuelle Informationen zu verbreiten. Zum anderen Magazine, die zwar nicht den Anspruch der Tagesaktualität haben, dafür aber umso seriösere Berichterstattung betreiben und fast schon einen Hang zu Perfektion haben müssen. In seinem Dokumentarfilm „Mit eigenen […]

Augen auf bei der Berufswahl – Einblicke in den Alltag von Journalist_innen

„Mit eigenen Augen“ zeigt der gleichnamige Dokumentarfilm, welcher in diesem Jahr erschienen ist, redaktionelle Arbeiten von Journalist_innen aus einer spannenden Perspektive. Über einen Zeitraum von drei Wochen wohnt er den Prozessen des Journalist_innen-Team der Politik-Sendung Monitor bei. Der Regisseur Miguel Müller-Frank legt hierbei den Fokus auf die täglichen Abläufe in der Redaktion des öffentlich-rechtlichen Fernsehens, […]

„Mit eigenen Augen“ – Männern bei der Arbeit zusehen

Die Dokumentation “Mit eigenen Augen” fängt genau da an, wo sie nach fast zwei Stunden aufhört: in den Büroräumen der Redaktion des Politikmagazins “Monitor” des WDR. Der Regisseur Miguel Müller-Frank wollte mit seinem Film einen Einblick in die Prozesse der journalistischen Arbeit schaffen und hat dafür die “Monitor” Redaktion über mehrere Wochen mit der Kamera […]

„Mit eigenen Augen der Journalisten“

„Doch wenn wir etwas über die Welt, in der wir leben, verstehen wollen, müssen wir nicht nur die Nachrichten verstehen, sondern auch diejenigen, die sie gestalten“, so zitiert Regisseur Miguel Müller-Frank seinen Dokumentarfilm „Mit eigenen Augen“. Dieser feierte am 08.12.21 Premiere im Puschkino. Im Vordergrund steht das Politikmagazin „Monitor“, welches alle drei Wochen im ARD […]