die Neugierde, zu kritisieren

„Der Ton wird rauer, viele fühlen sich autorisiert jegliche Regeln oder Verbindlichkeiten von Höflichkeit fahren zu lassen.“. So Andreas Montag, Kultur Ressortleiter der Mitteldeutschen Zeitung. Er spricht jedoch nicht über unsere Diskussionsrunde am Dienstag, sondern über die Reaktionen der Leser:innen auf seine Kritiken und kritischen Beiträge. Gesagt werden darf alles: die Zensur sei in Deutschland […]

Interview mit zwei Journalisten

Am 23.11.2021 Dem Tag, an dem der Hallesche Weihnachtsmarkt öffnete und einen Tag darauf wieder schloss, bekamen wir im Rahmen unseres Seminars die Möglichkeit, mit zwei Journalisten zu sprechen. Im Folgenden möchte ich nun eine kurze Einschätzung dieses Gespräches anführen-unabhängig jedoch von genauen Inhalten. Nach einem anstrengenden Dienstagmorgen machte ich mich hektisch auf in die Uni. Dort angekommen, […]

Wirklichkeit und Wandel im Journalismus

Das Interview mit den beiden Redakteuren Bastian Zimmermann von den Positionen und Andreas Montag von der MZ in Halle erwies sich als sehr produktiv und informativ. Mit der Zeit nahm die Diskussionsrunde eine Eigendynamik an, die zwar ein wenig von den vorab geplanten Fragen abwich, dafür umso spannender und wissenswerter wurde. Es wurden Themen wie […]

Zukunft der journalistischen Arbeit

In Zeiten von Online-Medien und daraus resultierenden, abnehmenden Auflagen der klassischen Printmedien wie Zeitungen mag man sich fragen, wie es den Medienschaffenden geht, die teils direkt, teils indirekt davon betroffen sind. Auch die verrohende, in Teilen durchaus medienfeindliche Entwicklung innerhalb der Gesellschaft gibt zu denken auf: müssen sich Journalist:innen heute und in Zukunft anpassen? Müssen […]

Falsche Meinungen

Illustration mit rot durchgestrichenen Köpfen ohne Gesichter

Man möchte meinen, unsere moderne Gesellschaft sei am Höhepunkt der Meinungsfreiheit angekommen. Verfolgte Journalisten und Journalistinnen, Verhaftungen sowie Shitstorms, die nicht selten Kündigungen mit sich ziehen, lassen Gegenteiliges vermuten. Und auch die aufgeheizte Stimmung während der Pandemie zeigt: Es gibt nur noch Schwarz und Weiß — und Schwarz ist nicht erwünscht.  Im Fall von Andreas […]

Von Print zu Online – Journalist_innen im Transformationsprozess

Im Rahmen unseres Seminars “Handlungsfelder Medienpraxis: Journalismus” durften wir als Kurs am vergangenen Dienstag mit den zwei Journalisten Andreas Montag und Bastian Zimmermann ins Gespräch kommen. Der für die Mitteldeutsche Zeitung arbeitende Andreas Montag und Bastian Zimmermann, einer der Herausgeber des Fachmagazins „Positionen“, welches sich auf die zeitgenössische Musikszene fokussiert, haben in der Diskussion verschiedene […]

Die Zukunft der Printmedien- analog oder digital?

Im Rahmen des Seminars „Journalismus-Kritische Theorie und kritische Praxis“ hatten wir Student-innen der MLU am 23.11.2021 die Möglichkeit, zwei Mitglieder aus der Branche der Printmedien zu ihren Tätigkeiten zu befragen: Andreas Montag, Autor und gleichzeitig Journalist der Mitteldeutschen Zeitung und Bastian Zimmermann, CO-Herausgeber und CO-Redakteur der Musikfachzeitschrift „Positionen“. Dabei wurden viele interessante Fragen und Diskussionspunkte […]

Internetpräsenz und was sie mit sich bringt…

Es ist immer wieder schön, Mäuschen zu spielen und zu lauschen, wenn andere aus dem Nähkästchen plaudern. Andreas Montag erzählte am Dienstag aus seinem ereignisreichen Berufsleben und ging dabei auch auf den für mich sehr spannenden Aspekt „Kritik der Rezipienten“ ein. Seinen Eindruck, dass der Ton der Leserinnen Schaft mit zunehmender Onlinepräsenz der Medien immer […]

Kritische Äußerungen besser als Gefälligkeiten?!

Am 23.11.21 im Rahmen des Seminars „Handlungsfelder: Journalismus“ kam es zu einer Diskussionsrunde mit Bastian Zimmermann von dem Fachmagazin „Positionen“ und Andreas Montag von der MZ. Themen waren unter anderem kritische Äußerungen im Journalismus, die Zukunft des Printmediums und wie sich die Digitalisierung darauf auswirkt. Kritik nimmt in unserer Gesellschaft einen immer höheren Stellenwert ein, […]