RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

29. Feb 2012

Fußballfieber!!!!

Verfasst von

Heute kann man sie förmlich greifen, die Lust auf Fußball. Die Innenstadt ist rot-gelb-rot. Und das hat nur einen einzigen Grund, den ich leider zu spät erfahren habe. Denn die spanische Nationalmannschaft, La Selección, hat sich nach Málaga verirrt. Sie tritt heute im Freundschaftsspiel gegen Venezuela an. Es ist erst das dritte Aufeinandertreffen dieser Mannschaften und als ich heute aus der Uni nach Hause ging, habe ich mich prompt auf der Fanmeile der Stadt verirrt. Dort vertickte die ortsansässige Brauerei T-Shirts und Luftballons in Gelb oder Rot. Und eine Straße weiter zog der Fanzug der Venezuelaner trötend durch die Straßen. Und was mache ich heute Abend? Ich werde sicherlich Fußball gucken. Aber ich kann mich noch nicht entscheiden, ob ich mich in eine Bar mit verrückten Spaniern setze oder eine Bar mit der Übertragung des deutschen Spiels gegen Frankreich angucke… Schwierige Entscheidung am Mittwochabend, wo ich doch den ganzen Tag in der Uni war. Was für ein gutes Gefühl!

Auch in Halle wird ja heute internationaler Fußball geboten. Ich weiß gar nicht, wann das mal der Fall war… Nicht in meinem Leben, vermute ich. Doch heute, heute wird richtig was geboten. Im neu errichteten Stadion trifft die deutsche U21-Nationalmannschaft auf Griechenland. Der deutsche Fußballnachwuchs tritt dabei im Qualifikationsspiel für die Europameisterschaft fast in Bestbesetzung auf und möchte ihre Serie von zuletzt sieben Siegen fortsetzen, um gefahrlos in Richtung Europameisterschaft zu marschieren.

Ich bleibe am Ball und verabschiede mich nun in den ereignlisreichen Abend!

Über Felix Luderer

  • Student/in
  • Nach abenteuerlichen Schuljahren erlebte ich neun Monate das Soldatsein. Ich wurde zum Wehrdienst berufen, "genoss" meine Zeit und machte drei Kreuze, als es vorbei war. Anschließend bekam mich mit meinem Vorpraktikum die Möglichkeit, bei euro-Regional TV journalistische Praxisluft zu schnuppern. Außerdem war es die Grundlage für das Jetzt. Ich studiere Medien- und Kommunikationswissenschaften sowie Politikwissenschaften. Vorher habe ich noch ein Jahr Berufsorientierte Linguistik im interkulturellen Kontext studiert. Ein atem(be)raubendes Studiumsprogramm. Damit verfolge ich das ehrgeizige Ziel, einmal in Bereich der Medien Fuß zu fassen oder sogar ein eigenes Standbein aufzubauen. Aktuell verbringe ich ein Auslandsjahr in Málaga.
  • Facebook:

Kommentieren