Marokko

100% Erfahrung, 100% Ehrlich – 100% Marokko

Hallo meine lieben Blogbesucherinnen und Blogbesucher,

ich bin Muriel und im September 2019 durch Marokko gereist. Das Reisen ist eine Leidenschaft von mir, die ich entdeckt habe, als ich nach dem Abitur ein Jahr in Australien verbracht habe. Und als ich damals im September in Sydney angekommen bin und in Shorts, FlipFlops und Sonnebrille am Flughafen stand, ist mir bereits eine Sache aufgefallen, die mir niemand erzählt hat.

In Australien kann es verdammt kalt werden!

Überall hatte ich vorher nur gelesen, wie heiß es in Australien ist, wie viele Strände es gibt, dass man von früh bis spät nur vor seinem Camper sitzt, Goon trinkt und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lässt. Aber dass der Winter und auch der Herbst in Australien ziemlich kalt sein können, und ich vielleicht noch etwas mehr brauche, als nur einen Bikini und einen Sonnenhut, davon war nie irgendwo die Rede.

Alles echt

Viele Blogger und Instagramer sind gut darin, sich selbst und ihren Urlaub besonders hübsch in Szene zu setzen. Alles ist immer „Amaaazing“, Reisen ist die Suche nach sich selbst und der Weg zum Glück.

Vor allem bedeutet Reisen aber viel Arbeit und viele Emotionen. Oftmals wird man von Zufällen überrascht, Dinge gehen schief, Planungen müssen über den Haufen geworfen werden und dann gibt es da noch so viele Dinge, die einem niemand erzählt. Niemand möchte den Müll instagrammen, der abseits von Touristen-Hotspots an den Straßenrändern von Marokko liegt. Das ist auch okay, aber das ist nicht mein Anspruch.

Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit abzugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind.

Samuel Johnson

In meinem Blog bin ich absolut ehrlich zu euch. Ich versuche, meine Erfahrungen, die ich mit Marokko gemacht habe, authentisch rüberzubringen, damit ihr ein möglichst unverfälschtes Bild davon bekommt. Denn nur dann könnt ihr wissen, ob ein Urlaub oder eine Reise durch Marokko das Richtige für euch ist, oder ob ihr vielleicht doch lieber in Australien mit Walhaien schnorcheln wollt.

Speaking of Australia…

Hey Mates!

Falls euch mein Blog zu Marokko gefällt und ihr Lust habt, etwas über Australien zu erfahren und wie mein Jahr in Down Under so verlaufen ist, dann könnt ihr gern auf meinem Aussie Adventures Blog vorbeischauen.

Und jetzt wünsche ich euch viel Spaß mit Marokko!

Cheers,

Eure Muriel