Kategorien-Archiv: Hintergründe

Nordirland nach dem Brexit

Irlands grüne Grenze gilt als Kulminationspunkt aller Brexit-Probleme: Monatelang und bis heute vergeblich stritten Dublin, London und Brüssel um eine Lösung der Problematik, welche Großbritanniens EU-Austritt, Irlands Wirtschaft und Nordirlands Friedensprozess gefährdet. Doch die eigentlich Betroffenen sind bemerkenswert still: Nordirlands pro-britische Unionisten und die pro-irischen Nationalisten sprechen nicht mit geeinter Stimme. Der Brexit, welcher im […]

Auch in Aktuelles veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Ernüchterung im Friedensprozess

Am 9. April diesen Jahres jährt sich das Karfreitagsabkommen zum zwanzigsten Mal. Der zwischen den nordirischen Konfliktparteien und den Regierungen der Republik Irland sowie des Vereinigten Königreichs ausgehandelte Friedensvertrag, regelt seit 1998 das politische Zusammenleben in Nordirland. Doch ausgerechnet in seinem Jubiläumsjahr steht das Karfreitagsabkommen in der Kritik. Der nordirische Friedensprozess steckt in einer Sackgasse.

Auch in Aktuelles veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Nordirland in Zahlen

Das nordirische Internet-Politikmagazin The Detail hat jüngst die Ergebnisse einer großen Sozialerhebung veröffentlicht. Die Studie macht die tiefe Spaltung der Gesellschaft einmal mehr deutlich, zeigt aber auch, wie sich die alten religiös/ nationalistischen Konfliktlinien verschoben haben. Die Daten zur Religion, Nationalität oder Sexualität der Menschen in Nordirland führen zu Fragen, denen sich die nordirische Politik […]

Auch in Aktuelles veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Das nordirische Parteienspektrum

Politische Parteien dienen als Vermittler zwischen Staat und Gesellschaft. Für Nordirland bedeutet das im wesentlichen: So genannte nationalistische Parteien werben um irisch-katholische WählerInnen, während unionistische Parteien eine britisch-protestantische Wählerschaft ansprechen. Die Verortung der Parteien nach dem klassischen Schema links-liberal-rechts ist von geringerer Bedeutung als die jeweilige national-religiöse Ausrichtung.

In Hintergründe veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Nordirland – eine kurze Einführung

Der nordirische Staat entstand im Jahr 1921 im Zuge der Unabhängigkeit Irlands von der britischen Krone. Lediglich in sechs Grafschaften im Norden der Insel waren die königstreuen Protestanten gegenüber den katholischen Nationalisten in der Mehrheit. Schon früh wehrte man sich hier gegen eine drohende Abspaltung Irlands vom Königreich. Doch nach Jahrzehnten politischer und militärischer Kämpfe […]

In Hintergründe veröffentlicht | Kommentare geschlossen
  • Nordirland. Frieden & Konflikt.