Petition „Das GSZ muss dem Bedarf entsprechen!“ unterstützen

Was sonst noch in der Welt passiert

Ich bitte alle Leser, die Petition des Fakultätsrates zum GSZ-Bau zu unterstützen. Das GSZ, auf das die Geistes- und Sozialwissenschaftler schon lange warten, soll nun endlich gebaut werden. Leider gibt es noch keinen Grund zur Freude, denn die aktuellen Planungen weisen einige Mängel (aus Sicht der Studierenden) auf. Alles nachzulesen hier. Dort kann man die Petition wie 672 andere Menschen unterschreiben.

Warum unterschreiben? Weil man für ein 52 Mio. Euro teures Projekt, dass die vielen verstreuten geisteswissenschaftlichen Institute und Bibliotheken auf einem Campus vereinigen will, auch einen erheblichen Zuwachs an Studierbarkeit und Funktionalität erwarten darf. Aber es könnte erhebliche Probleme wie akuten Platzmangel für die Bücher der Zweigbibliotheken oder Räume der studentischen Selbstverwaltung oder Büros der Professoren und Dozenten geben.

Das Medienecho auf diese Petition ist erheblich, hier nur eine kleine Auswahl:

http://www.studis.radiocorax.de/

Am 11. Juli werden Hendrik Lange und Petra Sitte von der PdL (LINKE), die die Petition unterstützen, im StuRa für ein Gespräch zur Verfügung stehen. 17 Uhr kann man sich informieren. Siehe auch die Seite des StuRa.
Unterschreibt die Petition und leitet sie an eure Freunde weiter!!
No Comments

Leave a Reply

Allowed tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>