Wahlen in Slowenien und Kroatien

Wahlen

Die Parlamentswahlen in den beiden Balkanländern (und EU-Ländern) brachten jeweils Regierungswechsel: Sowohl die Mitte-links-Regierung in Slowenien als auch die seit 2003 herrschende Mitte-rechts-Regierung in Kroatien verloren ihre Mehrheit.

 

Ergebnis Slowenien:

Partei Stimmenanteil Vgl. Sitze Vgl.
Positive Slovenia 28,51 % neu 28 +28
Slovenian Democratic Party 26,19 % -3 26 -2
Social Democrats 10,52 % -20 10 -19
Gregor Virant’s Civic List 8,37 % neu 8 +8
Democratic Party of Pensioners of Slovenia 6,97 % -0,5 6 -1
Slovenian People’s Party 6,83 % +1,2 6 +1
New Slovenia 4,88 % +1,4 4 +4
Andere 7,73 %      

 

 

Ergebnis Kroatien:

Partei Stimmenanteil Sitze Vgl.
Kukuriku coalition (Sozial-demokraten, Liberale, Pensionärspartei) 40,8 % 80 +17
Croatian Democratic Union und Partner 23,5% 44 -16
Croatian Labourists – Labour Party 5,1 % 6 +6
Croatian Democratic Alliance of Slavonia and Baranja 2,9 % 6 +3
Independent list Ivan Grubišić 2,8 % 2 +2
Croatian Peasant Party/ Green Party/ Pensioners‘ Party 3,0 % 1 -5
Croatian Party of Rights dr. Ante Starčević/ Croatian Pure Party of Rights 2,8 % 1 +1
Croatian Party of Rights 3,0 % 0 -1
Croatian Social Liberal Party 3,0 % 0 -2
Andere 13,2 % 0 0

 

Nicht berücksichtigt sind in dieser Übersicht die Ergebnisse der Stimmbezirke 11 (Kroaten, die im Ausland leben) und 12 (Wahlkreis der nationalen Minderheiten).

 

Quellen:

http://en.wikipedia.org/wiki/Slovenian_parliamentary_election,_2011

http://en.wikipedia.org/wiki/Croatian_parliamentary_election,_2011

http://www.jungewelt.de/2011/12-06/031.php

Eine Antwort

Eine Antwort

Deine Meinung dazu

XHTML: Diese Tags kannst du verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>