Achtung, echte Satire: Die Unifernhalteprämie

Was sonst noch in der Welt passiert

Hier mal eine wirkliche Satire-Idee (der Rest des Blogs ist wirklich keine Satire!), die mir im Zusammenhang mit der völlig unnützen Einführung des Betreuungsgeld gekommen ist. Diese „tolle“ CSU-Idee kann doch auch auf die völlig überlasteten Hochschulen angewendet werden. Überfüllte Vorlesungen und Seminare lassen sich mit einer Unifernhalteprämie prima beseitigen: Alle jungen Menschen, sagen wir von 18 bis 30, bekommen eine monatliche Prämie von 150 €, wenn sie sich nicht an einer Hochschule einschreiben bzw. wenn sie diese Hochschule nicht physisch aufsuchen (können ja Fernstudium machen). Alle rational-choice-Anhänger werden sofort nachrechnen, ob sich ihr Grenznutzen dadurch nicht nach oben verschiebt und man deshalb lieber zu Hause bleiben oder einer anständigen Berufsausbildung nachgehen sollte. 🙂

1 Comment

1 Comment

  1. Manuel  •  Jun 20, 2012 @11:16

    „[…] der Rest des Blogs ist wirklich keine Satire! […]

    http://i1.kym-cdn.com/photos/images/original/000/131/351/eb6.jpg

Leave a Reply

Allowed tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>