Nachtrag zu 100 % Einkommenssteuer

Parteien

Vor einigen Tagen habe ich über den angeblichen Vorschlag der LINKEN-Spitze, eine 100%-Einkommenssteuer auf Einkommen jenseits der 480.000 Euro einzuführen, diskutiert. Ich muss wohl zugeben, auf die bürgerliche Medienindustrie hereingefallen zu sein und vorzeitig Kritik an der LINKEN-Spitze geäußert zu haben. Arnold Schölzel hat nun in der Jungen Welt klargestellt, dass im Wahlprogrammentwurf zur Bundestagswahl 2013 kein Wort über 100 % Einkommenssteuer steht. Die Verbreitung dieser „Ente“ ist ein typischer Umgang der Medienindustrie mit der Linkspartei, die jede Gelegenheit sucht, die nicht systemkonforme Linke (dabei ist die deutsche Linkspartei alles andere als systemfeindlich) madig zu machen und bei der Bevölkerung als unmöglich bzw. unwählbar darzustellen. Von fairem, gut recherchiertem Journalismus ist bei Meldungen über die Linke selten zu sprechen.

No Comments

Leave a Reply

Allowed tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>