mein Fazit

Was ich während der Erarbeitung des Blogs lernen konnte ist, dass jeder sich auspowern möchte und dies unterschiedlich gehandhabt wird. Während viele auf der großen Liebe sind, leben andere lieber alleine und genehmigen sich ab und zu Spaß. Bei einigen scheint es egal zu sein mit wem sie schlafen, andere warten bis zum Richtigen. Es gibt also dafür kein allgemeingültiges Konzept. Jeder handelt unterschiedlich. Auch wenn ich mich nicht dafür begeistern kann, einfach ohne Gefühle mit jemanden in die Kiste zu steigen, so erfüllt es andere. Viele fühlen sich ausgenutzt und benutzt, wenn sie nach dem Sex merken das sich die entsprechende Person nicht mehr meldet. Andere sind enttäuscht, weil der Akt nicht so lief, wie sie es sich erhofft haben.

Ich persönlich bevorzuge immer noch einen Mann ein wenig zu kennen und gewisse Gefühle für ihn zu haben, weil es so für mich mehr Spaß macht. ber natürlich verstehe ich auch diejenigen, die einfach Befriedigung suchen und sich deshalb zu unkomplizierten Sex treffen. Meiner Meinung nach sollten beide im besten Fall vorher wissen woran sie beim Partner sind. Denn so wird keiner enttäuscht und jeder kann glücklich sein.

Oftmals spielt auch der Alkohol beim Sex beim 1. Date eine größere Rolle. Hier sind die Menschen häufig ehrlicher und lassen sich eher zu Dingen verleiten. Und so machen sie teilweise Dinge auf die sie sich nüchtern wahrscheinlich nie eingelassen hätten.

Deshalb möchte ich hier die Zeilen nutzen um ganz deutlich darauf hinzuweisen, wie wichtig Verhütung ist! Auch wenn es die Pille danach gibt, gibt es viele Krankheiten die der Partner haben kann. Deshalb BITTE „gebt AIDS keine Chance“. Denn das ist eine Krankheit die euer komplettes Leben verändert und fortwährend bestimmt.

 

https://www.aidshilfe.de/meldung/gib-aids-keine-chance-liebesleben“> https://www.aidshilfe.de/meldung/gib-aids-keine-chance-liebesleben