Forschen unter Freunden

Von vielen wird der Bachelor nicht immer ernst genommen. Spaßhaft wird er nur als „halber Abschluss“ bezeichnet. Dass man aber auch im Bachelor schon richtige Forschung betreiben kann, haben Alexander Gabel und Hajk-Georg Drost gezeigt. Die beiden Bioinformatikstudenten haben an einem Forschungsprojekt mitgewirkt, das es sogar in die renommierte Wissenschaftszeitschrift „Nature“ geschafft hat. Dabei haben sie gemeinsam mit Prof. Dr. Ivo Große und Dr. Marcel Quint Entwicklungsmuster von Pflanzen untersucht. Wie die Arbeit für die beiden war, haben Hanna und Tom nachgefragt.

Eingestellt von Tom Leonhardt in Studium und hat Keine Kommentare

Schreiben Sie Ihren Kommentar

Geben Sie bitte unten Ihre Daten und Ihren Kommentar ein.
Name
Email
Website
Ihr Kommentar