Leipzig geht auf die Straße

Über 3.000 Studenten sind in Leipziger auf die Straße gegangen. Der Grund: Massive Kürzungen am Unietat. Mehr als 100 Stellen sollen gestrichen werden. Sonja hat sich die Proteste in Leipzig einmal näher angeschaut.

Eingestellt von Tom Leonhardt in Hochschulpolitik und hat Keine Kommentare

Bildungsproteste in Chile

Von Europa und Deutschland fast unbemerkt, findet seit mehreren Monaten in Chile ein erbitterter Bildungsstreik statt. Schüler und Studenten gehen dort auf die Straßen. Es sind die größten Proteste, die Chile seit der Demokratisierung 1989 erlebt hat. Ein Beitrag von Nadja Sonntag (mit sprachlicher Unterstützung von Blanca).

Eingestellt von Nadja Sonntag in Hochschulpolitik und hat (1) Kommentar

Plagiate an der MLU

Das Thema Plagiate hat vor einiger Zeit große mediale Aufmerksamkeit erfahren. Daher haben wir uns gefragt, ob es denn auch Plagiatsvorwürfe an der Uni Halle gibt. Dazu sprachen Tom Leonhardt und Jennifer Schweer mit Heiner Lück, dem Ombusmann der MLU, welcher auch  für Plagiatsvorwürfe an der Uni Halle zuständig ist.

Eingestellt von Tom Leonhardt in Studium,Uni und hat Keine Kommentare

Sprachpatenschaft: Neben dem Studium etwas Gutes tun

Obwohl im Bachelor-Studium die Zeit immer knapper wird, gibt es Studenten, die sich neben dem Studium in verschiedensten Organisationen engagieren.  So auch Angela von Unimono. Sie stellt zusammen mit Christina ein Projekt der Caritas vor, in dem es darum geht, Migranten beim Deutschlernen zu helfen.

 

Eingestellt von Angela Unger in Studium,Vermischtes und hat Keine Kommentare

“Nicht jeden Mist spielen müssen” – Wie wird man eigentlich Theaterstudent?

Alois Steinmacher und Georg Strohbach studieren beide an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig. Ihren Praxisanteil absolvieren sie in Halle am “Neuen Theater”. Tom Leonhardt hat mit den beiden angehenden Schauspielern über ihre Ausbildung gesprochen.

Eingestellt von Tom Leonhardt in Kultur,Studium und hat Keine Kommentare