Lehrstuhl Prof. Dr. Daniel Ulber

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht und Arbeitsrecht der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Aktuelles

Seminarankündigung Sommersemester 2024: „75 Jahre Grundgesetz – 75 Jahre Europarat -75 Jahre Arbeitsrecht“

Am Dienstag, den 30. Januar 2024, um 18:30 Uhr im Seminarraum T findet die Vorbesprechung zum Seminar im Sommersemester 2024 „75 Jahre Grundgesetz – 75 Jahre Europarat -75 Jahre Arbeitsrecht“ statt. In dieser Sitzung wird die Liste mit den Themenvorschläge für das Seminar bekanntgegeben und besprochen. Wir freuen uns auf einen produktiven Austausch!

Der zweite Vorbesprechungstermin für das im kommenden Semester stattfindende Seminar „75 Jahre Grundgesetz – 75 Jahre Europarat -75 Jahre Arbeitsrecht“ findet am Dienstag, den 27.02.2024, um 13 Uhr in der Dozentenbibliothek Zivilrecht (Thomasianum) statt. Die Seminarankündigung finden Sie hier.


Das völkerrechtliche Streikrecht vor dem IGH

Im Beitrag des Verfassungsblogs, „Das Völkerrechtliche Streikrecht vor dem IGH“, wird eine detaillierte Analyse der rechtlichen Rahmenbedingungen des internationalen Streikrechts von Prof. Dr. Daniel Ulber gemeinsam mit Prof. Dr. Christian Tietje vorgestellt. Der Artikel beleuchtet die neuesten Entscheidungen des Internationalen Gerichtshofs und deren Auswirkungen auf das globale Arbeitsrecht. Für eine vertiefende Lektüre besuchen Sie bitte den Verfassungsblog.


Qualifizieren für die Transformation

Neue Forschungserkenntnisse im aktuellen Working Paper, herausgegeben mit Unterstützung der Hans-Böckler-Stiftung, präsentieren das Forschungsprojekt „Qualifizieren für die Transformation – eine rechtssystematische Analyse und Weiterentwicklung arbeits- und sozialrechtlicher Qualifizierungsinstrumente“.


Foto: Gerichtshof der Europäischen Union

Seminarfahrten

Bei einigen Seminaren besteht die Möglichkeit der Teilnahme an einer Seminarfahrt. Diese werden vom Lehrstuhl angeboten und haben einen direkten Bezug zu den Seminarthemen. So werden die theoretischen Inhalte durch praktische Erfahrungen ergänzt und es ergibt sich ein vertiefter Einblick in das jeweilige Fachgebiet. Erfahrungsberichte vergangener Teilnehmenden sind auf unserer Webseite verfügbar. So besuchten die Seminarteilnehmenden unter anderem im Jahr 2022 den EuGH in Luxemburg und im Jahr 2018 den EGMR in Straßburg. 
Wir laden Sie ein, sich über diese besondere Lernmöglichkeit zu informieren und teilzunehmen.
Weitere Informationen finden Sie hier.


Praxisworkshop „Recht und Qualifizierung“ am 14. Juni 2023

Der Workshop ist Teil des durch die Hans-Böckler-Stiftung geförderten Forschungsprojekts „Qualifizieren für die Transformation“, welches die vielzähligen Weiterbildungsinstrumente im Sozial- und Arbeitsrecht untersucht. Die aktuelle Gesetzeslage soll systematisch erfasst und bestehende Regelungslücken und Unstimmigkeiten herausgearbeitet werden. Etwaige Hindernisse bei der Umsetzung individueller Weiterbildungsvorhaben und bei der Inanspruchnahme staatlicher Förderangebote sollen identifiziert und Vorschläge für ein verbessertes und effektiveres Recht der Weiterbildung entwickelt werden.

Mit dem Workshop wollen wir wichtige Impulse aus Wissenschaft und Praxis aufnehmen. Hierzu werden wir kurze Vorträge aus der Rechtswissenschaft, der empirischen Forschung sowie der betrieblichen und gewerkschaftlichen Praxis hören. Nach den Vorträgen wird jeweils eine Diskussion stattfinden und Gelegenheit zum Austausch bestehen. Referieren werden:

  • Prof. Dr. Tim Husemann, Professor für Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Sozialrecht an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit,
  • Dr. Julia Lang, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Leiterin der Arbeitsgruppe Weiterbildung,
  • Jörg Kunkel, Leiter der Abteilung Arbeitsmarkt- und Qualifizierungspolitik der IG BCE

Der Praxisworkshop wird am 14. Juni 2023 in Halle (Saale) im Halleschen Saal, Universitätsring 5, von 13 Uhr bis 18 Uhr stattfinden. Es wird um vorherige Anmeldung gebeten: qualifizierung@jura.uni-halle.de


Aktuelle Veröffentlichungen und Vorträge

Prof. Dr. Daniel Ulber

Mitarbeitende

Forschungsprojekte

  • Qualifizieren für die Transformation: Neue Forschungserkenntnisse im aktuellen Working Paper, herausgegeben mit Unterstützung der Hans-Böckler-Stiftung.


Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht und Arbeitsrecht
Universitätsplatz 10a
06108 Halle (Saale)
sekretariat.ulber@jura.uni-halle.de