Begutachtung „ProMoAge“

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) begutachtet den Antrag für das „ProMoAge“-Graduiertenkolleg der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Friedrich-Schiller-Universität Jena in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Altersforschung – Fritz-Lipmann-Institut Jena. Die Begutachtung bzw. die Vorträge in ihrem Rahmen sind universitätsöffentlich.

Begutachtung „ProMoAge“

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) begutachtet den Antrag für das „ProMoAge“-Graduiertenkolleg der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Friedrich-Schiller-Universität Jena in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Altersforschung – Fritz-Lipmann-Institut Jena. Die Begutachtung bzw. die Vorträge in ihrem Rahmen sind universitätsöffentlich.

Begutachtung „ProMoAge“

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) begutachtet den Antrag für das „ProMoAge“-Graduiertenkolleg der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Friedrich-Schiller-Universität Jena in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Altersforschung – Fritz-Lipmann-Institut Jena. Die Begutachtung bzw. die Vorträge in ihrem Rahmen sind universitätsöffentlich.