Woche 3

Vorlesungen?

In der 3. Woche sollten die ersten Vorlesungen starten. Zumindest dachten wir das. Sie bestanden jedoch hauptsächlih aus organisatorischem. Es wurden Präsentationen für jedes Seminar verteilt. Außerdem wurde uns das französische Benotungssystem näher gebracht, welches aus Punkten von 0-20 besteht. An  der SciencePo werden jedoch 65% der Noten im Bereich zwischen 7 und 14 entschieden. Mit 16 gilt man als Genie, und nur Legenden berichten von einer Punktzahl die sich 20 nennt.

Zweitgrößter Flohmarkt Frankreichs

Flohmarkt, Avenu Gros St. Malon

In Rennnes findet (ich glaube) zwei mal jährlich, eine der größten Flohmärkte Frankreichs statt. Wer noch kein Fahrrad auf LeBoncoin gefunden hat, ist hier aufjedenfall fündig geworden. Natürlich waren aber ‚Vintage‘-Klamotten die am häufigst gekauften Dinge bei International Students.

Alltag

In den kommenden Wochen haben wir nur 3-4 Veranstaltunge sowie zwei Mal wöchentlich Französisch. Ich wurde außerdem in eine bessere Französischgruppe gestuft und verstehe nun kaum noch ein Wort. Überraschend wurde es jedoch als mich der Lehrer fragte, ob ich nicht lieber in die Gruppe C möchte. Hahahahahahahhahahaha. Ich muss mich sehr gut verkaufen können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.