Herzlich willkommen

auf der Homepage des Projektes „Lerntypen und Lernerfolg in der strukturierten Diabetikerschulung“.

Ziel des Projekts ist es, die Praxis der strukturierten Patientenschulungen für Menschen mit Diabetes mellitus Typ 2 und die Auswirkungen auf unterschiedliche Patiententypen zu analysieren. Dabei untersuchen wir welche Lernvoraussetzungen die Patienten und Patientinnen haben und wie sich diese auf den Erfolg der Schulungen auswirken. Die Ergebnisse der Studie sollen langfristig dazu beitragen, diese Schulungen wenn möglich zu verbessern, damit möglichst viele Betroffene mit ihrem Diabetes besser umgehen können.

Diese Studie wird gemeinsam vom Institut für Allgemeinmedizin und dem Institut für Medizinische Soziologie durchgeführt und von der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg gefördert.

Weitere Informationen zum Projekt